Schwerer Unfall: Zwei Auto kollidieren in Kalbach

Bei einem Unfall am Freitagnachmittag wurde ein Mann schwer verletzt, drei weitere kamen mit einem Schock ins Krankenhaus.

Kalbach - Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Freitagnachmittag gegen 17.30 Uhr, auf der Kreisstraße 77 zwischen Mittelkalbach und Veitsteinbach, am Abzweig nach Bucheller, bei dem vier Personen in zwei beteiligten Fahrzeugen zum Teil schwer verletzt wurden. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Totalsachschaden in Höhe von etwa 25.000 Euro.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr ein 59-jähriger Pkw-Fahrer aus der Gemeinde Mittelkalbach die K 77 von Mittelkalbach in Richtung Veitsteinbach. Ein mit drei Personen besetzter, aus dem Hochtaunuskreis stammender Pkw kam aus Richtung Bucheller, wollte auf die K 77 einbiegen und übersah hierbei offensichtlich den vorfahrtberechtigten Pkw auf der K 77. Beide Fahrzeuge kollidierten im Einmündungsbereich. Dabei wurde der 59-Jährige eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr Fulda und Mittelkalbach aus seinem Fahrzeug befreit werden. Er wurde schwerstverletzt ins Klinikum Fulda eingeliefert.

Der 54-jährige Fahrer des verursachenden Fahrzeuges sowie seine beiden männlichen Mitfahrer erlitten alle einen Schock. Die K 77 war für die Dauer der Einsatzmaßnahmen von 17:30 - 19.20 Uhr voll gesperrt.

Rubriklistenbild: © Thaut Images - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Genehmigung am Grab: Vorgaben bei Bestattungen während der Coronakrise

Beerdigungen während der Coronakrise: Im Gespräch mit Fuldas Stadtpfarrer Stefan Buß, wie es in Fulda aussieht.
Genehmigung am Grab: Vorgaben bei Bestattungen während der Coronakrise

Es steht viel auf dem Spiel: „Citymarkting Fulda“ ruft in Coronakrise zu Solidarität auf

Die Fuldaer Geschäftsleute, Hoteliers und Gastronomen sind von der Krise schwer betroffen.
Es steht viel auf dem Spiel: „Citymarkting Fulda“ ruft in Coronakrise zu Solidarität auf

Webcam im Kinderzimmer: Neue Wege der Kinder-Psychotherapie in der Coronakrise

Julia Schultheiß-Göller ist in Fulda niedergelassene Psychotherapeutin für Kinder und Jugendliche und hat in der Krise neue Möglichkeiten gefunden, ihre Patienten …
Webcam im Kinderzimmer: Neue Wege der Kinder-Psychotherapie in der Coronakrise

Was macht die Coronakrise mit uns Menschen? Psychologe gibt Antworten

Wie bewältigen wir diese besondere Situation? Fragen an den Fuldaer Diplom-Psychologen, Coach und Supervisor Joachim Enders
Was macht die Coronakrise mit uns Menschen? Psychologe gibt Antworten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.