Schwerer Verkehrsunfall auf B 254 bei Fulda: Fünf Verletzte, darunter zwei Kinder

Auf der Bundesstraße 254 kam es in Höhe Großenlüder zu einem schweren Zusammenstoß zweier Pkw. Dabei wurden fünf Personen verletzt. Aufgrund von Bergungsarbeiten ist die Straße an der Unfallstelle voll gesperrt.

Fulda - Am Samstagmorgen, 2. Februar, kam es gegen 4 Uhr auf der B 254 in Höhe Großenlüder zu einem Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr. Bei dem Zusammenprall der beiden Pkw wurden fünf Personen, darunter zwei Kinder, verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand laut Mitteilung der Polizei Totalschaden. 

Derzeit sind Rettungsdienste am Unfallort im Einsatz. Dadurch bedingt ist die Fahrbahn voll gesperrt. Da der Unfallverursacher augenscheinlich unter Alkoholeinfluss stand, wurde eine Blutentnahme durchgeführt.

+++Aktualisierung vom 2. Februar, 10.03 Uhr+++

Am Samstagmorgen um 4 Uhr befuhr ein Pkw-Fahrer aus der Gemeinde Künzell die B 254 von Fulda in Fahrtrichtung Lauterbach. In Höhe Großenlüder kam er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit dem entgegenkommenden Fahrzeug einer Familie aus einem Ortsteil von Großenlüder. Die beiden Erwachsenen sowie ihre beiden Kinder, darunter ein Kleinkind, wurden mit leichten Verletzungen vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Der Unfallverursacher blieb unverletzt.

Aufgrund deutlicher Alkoholisierung wurde bei ihm eine Blutentnahme durchgeführt. Es entstand ein Sachschaden von 33.000 Euro. Die Bundesstraße war in dem betroffenen Streckenabschnitt bis 5.30 Uhr gesperrt.

Rubriklistenbild: © Malte Christians/dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

 24-Jähriger Unfallfahrer verstirbt in Klinik
Fulda

24-Jähriger Unfallfahrer verstirbt in Klinik

Ein 24-Jähriger schleuderte auf rutschiger Fahrbahn seitlich gegen einen Baum. Die Feuerwehr musste schwer eingeklemmten Fahrer befreien. Er verstarb am Abend in einer …
24-Jähriger Unfallfahrer verstirbt in Klinik
„Haben Sie Ihren 3G-Nachweis dabei?“: Corona-Kontrollen und deren Umsetzung in Bussen und Bahnen
Fulda

„Haben Sie Ihren 3G-Nachweis dabei?“: Corona-Kontrollen und deren Umsetzung in Bussen und Bahnen

Seit Mittwoch gilt in Zügen und Bussen sowie in Flugzeugen bei Inlandsflügen die 3G-Nachweispflicht nach dem geänderten Infektionsschutzgesetz. Wie wird das kontrolliert?
„Haben Sie Ihren 3G-Nachweis dabei?“: Corona-Kontrollen und deren Umsetzung in Bussen und Bahnen
Enissa Amani: Eine Komikerin kämpft gegen Rassismus
Fulda

Enissa Amani: Eine Komikerin kämpft gegen Rassismus

Ein Klartext von Redaktionsvolontärin Martina Lewinski.
Enissa Amani: Eine Komikerin kämpft gegen Rassismus
Ted Herold und seine Lauterbacher Zeit
Fulda

Ted Herold und seine Lauterbacher Zeit

Der kürzlich verstorbener Sänger besuchte 1976 für ein Jahr das „BZL“ in der Kreisstadt.
Ted Herold und seine Lauterbacher Zeit

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.