Segnung der neuen Sparkassen-Filiale in Dipperz

Die neue Sparkassen-Filiale in Dipperz hat nun auch höheren Segen.

Dipperz.Die Kunden gehen schon seit einigen Wochen ein und aus – aber jetzt hat die neue Sparkassenfiliale in Dipperz auch höheren Segen. Im Beisein von Bürgermeister Klaus-Dieter Vogler sowie der beiden Pfarrer Piotr Kownacki und Georg Ander-Molnar weihte der Vorstand des Geldinstituts die Räumlichkeiten ein. Die Sparkasse hat ihre Geschäftsstelle damit von der Dipperzer Ortsmitte an den Gewerbepark in unmittelbarer Nähe der Umgehungsstraße verlegt.Auf die erfreuliche Entwicklung der Gemeinde Dipperz wies Vorstandsvorsitzender Alois Früchtl hin. Der Puls der Region schlage am "Tor zur Rhön"  besonders kräftig, deshalb dürfe auch die Sparkasse an diesem Standort nicht fehlen. "Ein vitaler Ort hat einen starken Finanzpartner verdient", sagte Früchtl. Die Bürgerinnen und Bürger aus Dipperz und den umliegenden Rhöngemeinden könnten weiterhin auf modernen Service und kompetente Beratung in der Sparkasse bauen.

Der Sparkassenchef  berichtete von einem  "vielstimmigen Orchester", das beim Ausbau der Filiale bestens harmoniert habe. Er dankte Planern, Handwerkern, Vermieter und Behörden sowie dem Dipperzer Sparkassenteam für das große Engagement der letzten Wochen.

Den guten Draht nach Dipperz unterstrich Alois Früchtl mit der Übergabe von Spendenschecks an die Dipperzer Kirchengemeinden, an die Kindertagesstätten "Hand in Hand" und "Rhönzwerge"  und an die Bonifatiusschule.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Mehr als 200 Krippen: Ausstellung in Petersberger Johanneskirche

Sammler Jochen Weinrich präsentiert historische und moderne Krippenszenen.
Mehr als 200 Krippen: Ausstellung in Petersberger Johanneskirche

Christbaum zu verschenken: Auch an "Corona-Helden" wird gedacht 

Ganz besondere Aktion des "Lions Club Fulda-Bonifatius", unterstützt unter anderem von "Fulda aktuell"
Christbaum zu verschenken: Auch an "Corona-Helden" wird gedacht 

Helferinnen und Helfer für Corona-Impfzentrum gesucht

Der Landkreis Fulda sucht medizinisches Fachpersonal für das geplante Corona-Impfzentrum in der Waideshalle des Tagungs- und Kongresshotels Esperanto.
Helferinnen und Helfer für Corona-Impfzentrum gesucht

pro&contra: Auswandern auf den Mars?

Christopher Göbel und Antonia Schmidt überlegen konträr, ob es sinnvoll ist, auf dem Mars zu leben oder lieber auf der Erde zu bleiben.
pro&contra: Auswandern auf den Mars?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.