„Sehr hart getroffen“ ist Michael Nüdling von der „Alten Weberei“

Das relativ neue Fitnessstudio in Hilders musste kurz nach der Eröffnung wegen Corona wieder schließen.

Hilders - Die „Alte Weberei Premium-Fitnessfabrik“ wurde erst am 2. Januar 2020 in Hilders-Batten neu eröffnet. „Die behördliche Schließung zum 18. März hat unser junges Unternehmen sehr hart getroffen. Wir hatten einen Super-Start hingelegt und das Interesse an der ,Alten Weberei‘ war sehr hoch“, sagt Inhaber Michael Nüdling.

„Das abrupte Schließen von einem auf den anderen Tag hat vor allem unser Team sehr belastet.“ Man warte jeden Tag auf eine Information der Bundes- oder der Landesregierung, wann das Fitnessstudio wieder öffnen darf. „Hinsichtlich Hygienemaßnahmen warten wir ab, welche Forderungen von Seiten der Regierung gestellt werden. Wir sind bestens vorbereitet“, so der Inhaber.

Alle Kunden kontaktiert

Alle Kunden seien angeschrieben und auf die schwierige wirtschaftliche Situation, die aufgrund von COVID-19 entstanden ist, hingewiesen worden. „Wir haben an unsere Kunden appelliert, die monatlichen Beiträge weiterhin zu zahlen. Es gab vereinzelt Kunden, die ihre monatlichen Beiträge zurückgefordert haben. Die meisten Kunden jedoch stehen hinter unserer ,Alten Weberei‘ und haben die Beiträge bezahlt. Es entsteht unseren Mitgliedern auch kein Nachteil, da am Laufzeitende unsere Kunden über die geschlossene Zeit eine Gutschrift erhalten“, so Nüdling.

Als junges Unternehmen sei die „Alte Weberei“ auf die staatliche Coronahilfe angewiesen, um die Arbeitsplätze der Mitarbeiter nicht zu gefährden und die laufenden Kosten zu bedienen. „Wir haben für unser Personal Kurzarbeit beantragt“, so der Geschäftsleiter. Man wolle nach Wiederöffnung allen Interessenten die Möglichkeit geben, die „Alte Weberei“ eine Woche gratis zu testen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Gelungene Weihnachtspäckchenaktion
Fulda

Gelungene Weihnachtspäckchenaktion

„Packen Sie mit, damit es in Kinderherzen Weihnachten wird!“ so lautete das langjährige Motto der Bibelmission.
Gelungene Weihnachtspäckchenaktion

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.