1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Fulda

Seit zwei Jahren auf Erfolgskurs

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Fulda. Whrend so manch anderer Dienstleister auf die Bremse tritt, hat Herzau + Schmitt in Fulda mit der Anschaffung von mittlerweile drei

Fulda. Whrend so manch anderer Dienstleister auf die Bremse tritt, hat Herzau + Schmitt in Fulda mit der Anschaffung von mittlerweile drei hochmodernen Anlagen in den zurckliegenden zwei Jahren krftig das Gaspedal bettigt und ein Investitionsvolumen von rund 1,4 Millionen Euro eingebracht. Heute empfiehlt sich das Unternehmen mit seinen 80 Mitarbeitern und neun Auszubildenden als Schneid-Kompetenzzentrum und bietet den Kunden aus Handwerk und Industrie perfekte Verfahren in einem Umfang, der in Osthessen einzigartig ist. Grund genug also, eine Einladung an Oberbrgermeister Mller sowie Stefan Schunck von der IHK Fulda auszusprechen und die Aktivitten des hochmodernen Schneidzentrums bei einem Rundgang darzustellen. Als Gastgeber fhrten durch die Werkshallen von Seiten der Unternehmensfamilie Dr. Gerhard Schmitt und Markus Schmitt sowie von der Geschftsfhrung Matthias Euler. Wie Matthias Euler erluterte, nutzten insbesondere die Kunden aus den Branchen Automobilzulieferer, Maschinen- und Anlagenbau, Bau- und Innenausbauindustrie und in besonderem Mae das Handwerk das breitgefcherte Angebot im Bereich des Laser- und Wasserstrahlschneidens. Jngste Anschaffung ist eine Trumpf 3,2 KW-Laseranlage in den Maschinenpark integriert. Im Zuge dieser Gesamtinvestition konnten sieben neue Arbeitspltze geschaffen werden.

Auch interessant

Kommentare