Senior auf Crashtour

+

Gersfeld. 92-Jähriger übersieht Rollerfahrer

Gersfeld. Am heutigen Donnerstag kam es gegen 15.45 Uhr in Gersfeld zu einem Verkehrsunfall, wobei ein Rollerfahrer leicht verletzt wurde. Ein 92-jähriger PKW-Fahrer wollte mit seinem VW-Bora vom Fahrbahnrand eines Friseurladens in der Amelungstraße anfahren und übersah dabei einen 80-jährigen Rollerfahrer der zu diesem Zeitpunkt an dem PKW vorbeifuhr. Der Rollerfahrer aus Gersfeld kam daraufhin mit seinem Peugeot-Roller auf der Fahrbahn zu Fall und wurde leicht verletzt. Ein Team der Rettungswache Gersfeld kümmerte sich um den Mann. Im Anschluss streifte der 92-jährige Gersfelder noch das Heck eines dort, vor einer rot zeigenden Lichtzeichenanlage wartenden PKW, und kam an dem Ampelmast zum Stehen. Insgesamt entstand ein Sachschaden von 1.500 Euro.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Adventszeit in der Barockstadt
Fulda

Adventszeit in der Barockstadt

In der Vorweihnachtszeit hat sich das „Citymarketing Fulda“ einige Aktionen ausgedacht, um Fuldaern und Besuchern die Zeit bis zum Weihnachtsfest zu versüßen.
Adventszeit in der Barockstadt
Ted Herold und seine Lauterbacher Zeit
Fulda

Ted Herold und seine Lauterbacher Zeit

Der kürzlich verstorbener Sänger besuchte 1976 für ein Jahr das „BZL“ in der Kreisstadt.
Ted Herold und seine Lauterbacher Zeit
Ab heute zwei Testzentren für kostenlose <br/>Schnelltests in Fulda
Fulda

Ab heute zwei Testzentren für kostenlose
Schnelltests in Fulda

Ab heute gibt es zwei Testzentren für kostenlose Schnelltests in der Innenstadt.
Ab heute zwei Testzentren für kostenlose
Schnelltests in Fulda
Langjährige Verdienste an kranken Menschen
Fulda

Langjährige Verdienste an kranken Menschen

Dienstjubiläen: Klinikum Fulda würdigt zahlreiche verdiente Mitarbeiter und verabschiedet neun langjährig Beschäftigte in den Ruhestand.
Langjährige Verdienste an kranken Menschen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.