Singender Rhönpfarrer spendet wieder 10.000 Euro

+

Fuldaer Verein "wir helfen Kindern in der Dritten Welt" begünstigt.

Gersfeld. Am gestrigen Sonntag übergab der Geistliche Friedhelm Dauner eine Spende in Höhe von 10.000,- Euro an den Fuldaer Verein "Wir helfen Kindern in der dritten Welt". Seit dem Jahr 1995 spendet Dauner jährlich an diesen Verein und konnte den Verein bislang mit der Summe von 115.000,- Euro  aus den Erlösen seiner Tonträger unterstützen. "Solch eine Summe war zu Beginn nie zu erwarten", betont Dauner.Bei der Übergabe des Schecks an die Vorsitzenden des Vereins nimmt Dauner Bezug auf das Sonntagsevangelium und überreicht den Scheck mit den Worten: "Was ihr den geringsten meiner Brüder getan habt, das habt ihr mir getan."In den kurzen Dankesworten betont der Vereinsvorsitzende Peter Sippel, dass Pfarrer Friedhelm Dauner der größte Wohltäter des Vereins sei. Weiterhin führt Sippel aus, dass der Verein mit dem Geld ein Projekt in Bolivien unter Leitung des deutschen Paters Obemaier fördert. Das Projekt nahe der bolivianischen Hauptstadt La Paz hilft Kindern und Jugendlichen, welche Opfer häuslicher Gewalt geworden sind. Es ermöglicht diesen eine Schul- und Berufsausbildung. Dazu wurden von Pater Obermaier sechs Kinderhäuser eingerichtet, welche maßgeblich durch die Spenden von Pfarrer Dauner mitfinanziert worden sind.Im Oktober diesen Jahres ist Dauners zwölfte CD "Quell der Freude" erschienen, welche wieder ein voller Erfolg ist. Die CDs können in den bekannten Verkaufsstellen erworben werden, aber auch direkt bei Friedhelm Dauner im Kath. Pfarramt, unter 06654-272 oder unter www.dauner-music.de. Mit dem Kauf eines Tonträgers unterstützen die Käufer somit auch das Projekt in Bolivien.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

"Bedauern und Respekt", aber auch Unverständnis über Anlass und Zeitpunkt

Stadt Fulda zum angekündigten Rückzug von Hanns-Uwe Theele als Vorsitzender der Behindertenbeirates
"Bedauern und Respekt", aber auch Unverständnis über Anlass und Zeitpunkt

Enttäuschung über Vieles: Hanns-Uwe Theele tritt zurück

Der Vorsitzendes des Fuldaer Behindertenbeirates, Hanns-Uwe Theele, gibt sein Amt ab. Warum, erklärt er im Artikel.
Enttäuschung über Vieles: Hanns-Uwe Theele tritt zurück

Autofahrerin weicht bei Hofbieber Katze aus: Pkw überschlägt sich

67-Jährige wird bei Unfall am Dienstagabend leicht verletzt
Autofahrerin weicht bei Hofbieber Katze aus: Pkw überschlägt sich

Handbremse vergessen: Pkw rollt in Allmenrod gegen andere Fahrzeuge

Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro
Handbremse vergessen: Pkw rollt in Allmenrod gegen andere Fahrzeuge

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.