Sorge um Gellingshalle

Fulda. Zurzeit mssen wir die Heinrich-Gellings-Sporthalle leider geschlossen halten. Der Schulsport muss aufgrund der Ferien nicht stattf

Fulda. Zurzeit mssen wir die Heinrich-Gellings-Sporthalle leider geschlossen halten. Der Schulsport muss aufgrund der Ferien nicht stattfinden und das Vereinstraining beginnt erst wieder im neuen Jahr. Dieser Umstand verschafft uns ein wenig Luft, mit diesen Worten resmiert Oberbrgermeister Gerhard Mller die Lage bei der Heinrich-Gellings-Sporthalle.

Hintergrund der vorbergehenden Schlieung sind zwei Aspekte: Zum einen die zur Zeit vorherrschende Schneelast auf dem Dach der Halle. Mehrere Begehungen haben ergeben, dass die zulssige Bemessungsschneelast von 75 kg/qm an mehreren Stellen des Daches berschritten sind. Die Ursache fr diese berschreitung ist nicht der Neuschnee, sondern vielmehr die Eisbildung der letzten Wochen, so Mller. Der OB betont hierbei, dass bei allen stdtischen Gebuden stndige Messungen, Inaugenscheinnahmen und Begutachtungen betreffend der Tragfhigkeit der Dachkonstruktionen durchgefhrt werden. Hier wird das stdtische Gebudemanagement auch in Einzelfllen durch spezielle Bausachverstndige untersttzt. Im Falle der Heinrich-Gellings-Sporthalle bediente sich die Stadt eines solchen Bros, welches zur Vorsicht mahnte.

Diese Vorsicht begrndet sich auch auf den zweiten Aspekt der Schlieung, der nicht nur auf die aktuelle Wetterlage begrenzt. Wir haben eine erhebliche Undichtigkeit im Dach festgestellt. Das Wasser sucht sich einen Weg durch die Verschalungen und schlgt sich auch teilweise auf den DSB-Quertrgern nieder. Diese Holzbalkenkonstruktion ist an einigen Stellen durchnsst. Teils tropfte das Wasser auch auf den Hallenboden, stellt Mller fest.

Dieser Umstand, der aufgrund der Minusgrade zur Zeit nicht auftritt, da das Niederschlagswasser gefroren ist, wird bei Plusgraden wieder die Verantwortlichen in der Stadtverwaltung beschftigen. Wir knnen im Moment die Herkunft der Undichtigkeit nicht genau lokalisieren. Zum einen liegt das Dach voller Schnee und zum anderen gibt es kein Tauwasserausfall in die Halle. Jedoch hat uns das beratende Konstruktionsbro geraten, die Halle fr die allgemeine Nutzung zu schlieen, gibt Cornelia Gieler vom Gebudemanagement der Stadt zu bedenken.

Oberbrgermeister Mller weist jedoch darauf hin, dass an der Standsicherheit der Hallenkonstruktion nicht gezweifelt wird. Lediglich zur Vorsorge und zur Sicherheit der Schlerinnen und Schler, der Sportler wie der Besucher sah sich die Stadt zu diesem drastischen Schritt gezwungen.

Wie lange die notwendige Schlieung andauern wird, hngt vorwiegend von der Schneelast ab. Sollte alles so bleiben, wie es sich derzeit gibt, so knnen wir die Halle voraussichtlich auch nicht zum Schulbeginn freigeben. Setzt jedoch Tauwetter ein, so wird sicherlich eingeschrnkter Schul- und Vereinssport mglich sein, urteilt Mller im Hinblick auf die Sicherheit der Schlerinnen und Schler.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Nach 18 Monaten: Club 22 öffnet am Samstag mit 2G-Betrieb - Party ohne Einschränkungen möglich
Kassel

Nach 18 Monaten: Club 22 öffnet am Samstag mit 2G-Betrieb - Party ohne Einschränkungen möglich

Party ohne Masken: Aber nur für Geimpfte und Genesene.
Nach 18 Monaten: Club 22 öffnet am Samstag mit 2G-Betrieb - Party ohne Einschränkungen möglich
Eklat um Scholz‘ Ministerium: Nun kommt sogar Esken aus der Deckung - viele Fragen offen
Politik

Eklat um Scholz‘ Ministerium: Nun kommt sogar Esken aus der Deckung - viele Fragen offen

Eine Razzia in Olaf Scholz‘ Finanzministerium sorgt kurz vor der Wahl für Aufruhr. Die SPD geht in die Offensive. Rund um den Vorgang gibt es offene Fragen.
Eklat um Scholz‘ Ministerium: Nun kommt sogar Esken aus der Deckung - viele Fragen offen
Corona: Sollten Kinder geimpft werden?
Fulda

Corona: Sollten Kinder geimpft werden?

Nichts beschäftigt Familien aktuell wohl mehr als die Frage, ob ihre Kinder gegen Corona geimpft werden sollten. Um diese Frage zu klären, hatte „Fulda aktuell“ den …
Corona: Sollten Kinder geimpft werden?
Fürstin Charlène von Monaco: Royals verkünden eine traurige Nachricht
Welt

Fürstin Charlène von Monaco: Royals verkünden eine traurige Nachricht

Fürstin Charlène von Monaco sorgt weiter für Schlagzeilen. Fans sorgen sich um ihren Gesundheitszustand. Jetzt verkündet ihre Familie eine traurige Nachricht.
Fürstin Charlène von Monaco: Royals verkünden eine traurige Nachricht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.