Ein Spagat - OB-Kandidatin und MdB

+

Birgit Kömpel im Gespräch mit der "lokalo24"-Redaktion - Mit Video.

Eichenzell. Wohl keine Frau der Region steht zur Zeit so sehr im Blickpunkt der Öffentlichkeit wie Birgit Kömpel. Sie ist Bundestagsabgeordnete für die SPD in Berlin und tritt am 15. März für ihre Partei bei der Oberbürgermeisterwahl in Fulda an. Ein Spagat, der – politisch wie zeittechnisch – nicht immer einfach zu bewältigen ist.

"Die Belastung ist schon groß in diesen Tagen und die ganzen Anstrengungen bleiben auch nicht in den Kleidern hängen", sagt die 47-jährige Berufspolitikerin, die "stressbedingt zuletzt so zwischen zehn und zwölf Kilo abgenommen" hat. "Der Spagat zwischen Berlin und Fulda ist nicht immer einfach. Da haben es meine Mitbewerber leichter. Die sind vor Ort, können sich sechs Wochen von ihrer Arbeit freistellen lassen oder sind qua Amt häufig in der Öffentlichkeit präsent."

Einen "kleinen Spagat" machte Kömpel auch beim Redaktionsgespräch mit "lokalo24", lud sie Redakteurin Jennifer Sippel und Redaktionsleiter Hans-Peter Ehrensberger doch zu sich nach Hause ein. "Das  sollte keine Homestory werden. Auch habe ich akzeptiert, dass meine 17-jährige Tochter Anna, mein zwölfjähriger Sohn Julian sowie mein Mann Lothar bei den Videoaufnahmen außen vor sein wollten. Gleichwohl fand ich das persönliche Ambiente, der Blick auf die Privatperson und Poltikerin, doch sehr charmant", sagt Kömpel.

So wurde gut zwei Stunden lang über Gott und die Welt philosophiert, aktuelle bundes- und kommunalpolitische Themen diskutiert, auf ihre vom Vater "geerbte Sozi-Vergangenheit" zurück- und die  Chancen bei der OB-Wahl vorausgeblickt, ihre sportlichen, kulturellen und freizeit-technischen Ausgleichsmaßnahmen angesprochen, den Rückhalt in der Familie und im Freundenskreis sowie mögliche Style-Berater à la Angela Merkel "aufgearbeitet".  Und danach  gab  es auch noch leckeren Kaffee und Eierlikör-Kuchen, wobei Kömpel verriet, dass sie damit das so genannte  "Eierlikör-Gate" von Peer Steinbrück  aufgegriffen hat. "Mein Kuchen ist schon fast berühmt", so die Politikerin schmunzelnd. "Ich habe ihn stets zu ,Wohnzimmergesprächen’ während des Bundestags-Wahlkampfes mitgebracht."

Wer mehr Privates und Biographisches, Politisches und Hintergründiges über Birgit Kömpel und ihre möglichen ersten Amtshandlungen erfahren möchte, der schaue sich gerne das folgende Video über die SPD-Kandidatin für die Fuldaer Oberbürgermeisterterwahl an. Hier gibt's die kurze Version:

Hier gibt's die lange Version:

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Coronavirus in Deutschland: Klinikum Fulda ist vorbereitet

BARMER und DAK-Gesundheit bieten Beratungshotlines an die über das Virus informieren.
Coronavirus in Deutschland: Klinikum Fulda ist vorbereitet

Tresor mit Bargeld und Münzen im Wert von mehreren tausend Euro geklaut

Einbruch in Einfamilienhaus in Petersberger Hövelstraße
Tresor mit Bargeld und Münzen im Wert von mehreren tausend Euro geklaut

Bad Salzschlirf heißt 47 neu geborene Mitbürger willkommen 

Bürgermeister Kübel: Angebote für Familien werden weiter ausgebaut
Bad Salzschlirf heißt 47 neu geborene Mitbürger willkommen 

Arbeit in einer kenianischen Missionsstation

Franziskanermissionar Bruder Florentius aus Subukia in Kenia war zu Gast beim Verein „Reichtum der Herzen“ in Rasdorf und berichtet über seine Arbeit.
Arbeit in einer kenianischen Missionsstation

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.