Spende für Fuldaer Hospiz

Petersberg. Insgesamt 1.500 Euro kamen bei der Spenden-Tombola im Rewe-Wieber-Getrnkemarkt in Petersberg zusammen. Michael Wieber (Zweiter von r

Petersberg.Insgesamt 1.500 Euro kamen bei der Spenden-Tombola im Rewe-Wieber-Getrnkemarkt in Petersberg zusammen. Michael Wieber (Zweiter von rechts) hatte zusammen mit der Getrnkemarkt-Leiterin Tanja Schultheis (Zweite von links) das Jahr ber Sachspenden aus der Industrie gesammelt, die vor Weihnachten bei einer groen Tombola fr einen Euro an die Kunden verkauft wurden. In dieser Woche bergaben Wieber und Schultheis die Spende symbolisch an den Geschftsfhrer des Hospizes, Ansgar Erb (links) und Hospiz-Leiter Ralf Atzert. Wirfinanzieren uns grtenteils durch Spenden und werden das Geld fr den laufenden Betrieb des Hospizes einsetzen", freute sich Erb. Ich finde es toll, dass sich regionale Unternehmen karitativ einsetzen". Laut Wieber werden bereits neue Sachspenden gesammelt, um die nchste Tombola bestcken zu knnen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Verkehrsunfall auf der Straße "Am Emaillierwerk"

Bei dem Unfall wurde ein Kind leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von zirka 9. 000 Euro.
Verkehrsunfall auf der Straße "Am Emaillierwerk"

Die „genuss‘wochen“ gehen in die zweite Runde

Viele Gäste genießen das Essen und das schöne Ambiente.
Die „genuss‘wochen“ gehen in die zweite Runde

STI Group baut am Standort Grebenhain 158 Arbeitsplätze ab

Geschäftsführung einigt sich mit Betriebsrat: 106 Arbeitsplätze bleiben erhalten und werden an anderen Standorten angesiedelt
STI Group baut am Standort Grebenhain 158 Arbeitsplätze ab

DRK Fulda startet E-Learning-Plattform für Ehrenamtler

Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie sollen ehrenamtlich Tätige im Sanitätsdienst und Katastrophenschutz geschult werden
DRK Fulda startet E-Learning-Plattform für Ehrenamtler

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.