1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Fulda

Spende nach Togo

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Fulda. Seit einigen Jahren bereits hat die Jahresauftaktveranstaltung der Fuldaer Unternehmensgruppe Sorg im Kloster Frauenberg Tradition: Gesch

Fulda. Seit einigen Jahren bereits hat die Jahresauftaktveranstaltung der Fuldaer Unternehmensgruppe Sorg im Kloster Frauenberg Tradition: Geschftsfhrung, Mitarbeiter und Fhrungskrfte blicken dann auf das anstehende Jahr hinaus und sinnieren ber weit mehr als konomische Aspekte - es geht dabei zum Beispiel um den Umgang mit Menschen, um das Miteinander oder um ethische Grundstze in der Unternehmensfhrung. Bei diesem Anlass erfuhren die Sorgs auch von einem spannenden Projekt der Franziskaner in Togo.

Der Franziskanerpater Richard Dzierzenga - seit 25 Jahren in Togo - betreut dort bereits seit 25 Jahren ein Projekt, in dem Waisen und obdachlose junge Menschen nicht nur Unterkunft und Nahrung erhalten. Vielmehr bemht sich die Franziskanergemeinschaft vor Ort auch darum, den Jugendlichen den Schulbesuch und eine berufliche Ausbildung zu ermglichen. Diese jungen Menschen sollen eine Ausbildungschance erhalten, um ihr Leben in die Hand zu nehmen und ihren Lebensunterhalt spter selbst bestreiten zu knnen", erklren Pater Claudius Gro OFM und Pater Max Rademacher OFM vom Kloster Frauenberg.

Das begeisterte auch die Geschftsleitung des Autohaus Sorg: Wir wissen um die groe Bedeutung, die eine qualifizierte Ausbildung fr den Lebensweg hat. Deswegen wollen wir diese Ausbildungsprozesse gerne untersttzen - mit unserem Rat, aber auch mit einer finanziellen Untersttzung in Hhe von 2.000 Euro. Auerdem ist es uns wichtig, dass unsere Spende auch wirklich da ankommt, wo sie gebraucht wird - und dafr sind die Franziskanerpater Garant", erklren Dr. Mascha Sorg, Dr. Klaus Sorg und Helmut Sorg.

Auch interessant

Kommentare