Spendenaktion

Fulda. Die Schlerinnen des Gesundheits- und Kinderkrankenpflegekurses 9/09 veranstalten am 24. und 29. Juni, jeweils von 13bis 16.30 Uhr,

Fulda. Die Schlerinnen des Gesundheits- und Kinderkrankenpflegekurses 9/09 veranstalten am 24. und 29. Juni, jeweils von 13bis 16.30 Uhr, in der Eingangshalle des Klinikums Fulda eine Spendenaktion zu Gunsten der Hilfsorganisation SOS-Kinderdrfer.

Unter dem Motto Auch auf der Schattenseite soll die Sonne scheinen" fhrt der Gesundheits- und Kinderkrankenpflegekurs 9/09 des Schulzentrums des Klinikums Fulda im Rahmen der Fuball-Weltmeisterschaft 2010 eine Spendenaktion durch. Es werden Kaffee, Waffeln und Kuchen sowie selbstgemachte WM-Marmelade" in der Eingangshalle des Klinikums verkauft", erlutert Betty Felber, Lehrerin der Kinderkrankenpflegeschule. Der Erls wird an die Hilfsorganisation SOS-Kinderdrfer fr Projekte in Sdafrika gespendet.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

18-Jähriger bei Messerstecherei schwer verletzt - Angreifer in Ubntersuchungshaft
Fulda

18-Jähriger bei Messerstecherei schwer verletzt - Angreifer in Ubntersuchungshaft

Zu einer Messerstecherei ist es am Montagabend auf der Fuldaer Pauluspromenade gekommen. Ein 18-Jähriger wurde schwer verletzt, der 19 Jahre alte mutmaßliche Täter …
18-Jähriger bei Messerstecherei schwer verletzt - Angreifer in Ubntersuchungshaft
Authentisch und mit stets gewinnendem Lachen
Fulda

Authentisch und mit stets gewinnendem Lachen

Redaktionsgespräch bei "Fulda aktuell": Dr. Alois Rhiel feiert am 6. Oktober seinen 70. Geburtstag
Authentisch und mit stets gewinnendem Lachen
Pro und Contra: Braucht man das „Dschungelcamp“?
Fulda

Pro und Contra: Braucht man das „Dschungelcamp“?

Fulda aktuell-Redakteurin Antonia Schmidt und Redaktionsleiter Bertram Lenz diskutieren über das Dschungelcamp.
Pro und Contra: Braucht man das „Dschungelcamp“?
Von 1930 bis heute: 90 Jahre Sommerlad
Fulda

Von 1930 bis heute: 90 Jahre Sommerlad

Unternehmen mit Hauptsitz in Gießen feiert Jubiläum mit kulinarischem Abend in Künzell.
Von 1930 bis heute: 90 Jahre Sommerlad

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.