Spontane Aktion: Hünfelder Händler machen Läden wieder auf

Kurz vor der Ladenöffnung am Montagmorgen in Hünfeld.

Kurz vor der Ladenöffnung am Montagmorgen trafen sich Mitglieder des "Citymarketing Hünfeld" auf dem Rathausplatz.

Hünfeld - Geschäftsinhabern und Mitgliedern des des Vereins "Citymarketing Hünfeld" war die Erleichterung anzumerken. Seit Montagmorgen haben auch in Hünfeld zumindest die Geschäfte bis 800 Quadratmeter Verkaufsfläche wieder geöffnet. In der Innenstadt brauchte Sie ihre Freude mit einer spontanen Aktion zum Ausdruck, bevor sie ihre Geschäfte wieder aufsperrten.

In großen Lettern heißen Sie die Kundschaft mit „Wir sind wieder für Sie da“ willkommen. Auch Bürgermeister Benjamin Tschesnok war kurz hinzugekommen und brachte seine Freude darüber zum Ausdruck, dass das Leben wieder in die Innenstadt zurückkehre. Die Schließung sei eine große Belastung für die Geschäfte gewesen. Er hoffe, dass nun die Kunden wiederkommen, auch wenn es Vorsichtsmaßnahmen und Abstandsregelungen zu beachten gelte. Dies liege aber in beiderseitigem Interesse.

Im Gespräch mit Gitta Grafe-Hodes, der Vorsitzenden des "Citymarketings" wurde weiter vereinbart, dass der Hünfelder Marktplatz auf der städtischen Website www.huenfeld.de weiter beibehalten werden solle, um den Geschäften eine zusätzliche Möglichkeit zu geben, sich als Teil des Hünfelder Einzelhandels darzustellen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

"Falscher General" in Fulda aus ICE geholt

49-Jähriger ist gar kein Bundeswehrangehöriger
"Falscher General" in Fulda aus ICE geholt

Aktuell: Drei Schulen im Landkreis Fulda vom Coronavirus betroffen

Ferdinand-Braun-Schule, Johannes-Kepler-Schule und Berufsbildungszentrum
Aktuell: Drei Schulen im Landkreis Fulda vom Coronavirus betroffen

Falsche Mitarbeiter eines Telefondienstleisters in Fulda unterwegs

Mehrere Tausend Euro wurden aus einer Wohnung entwendet.
Falsche Mitarbeiter eines Telefondienstleisters in Fulda unterwegs

Spende der „Besatzung ALPHA“ an die Deutsche KinderPalliatvStiftung

Im Namen der Besatzung ALPHA, welche eine innige Patenschaft mit FULDA unterhält, überreichte der Kommandant Korvettenkapitän Sebastian Sauer den Spendenscheck.
Spende der „Besatzung ALPHA“ an die Deutsche KinderPalliatvStiftung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.