Stadtwette mit dem hr: Alle Fuldaer sollen am Freitag zum Weihnachtsmarkt kommen

+
Am Freitag um 18 Uhr beginnt die Stadtwette auf dem Fuldaer Weihnachtsmarkt.

Das "Citymarketing Fulda" wünscht sich zahlreiche Besucher zur Stadtwette mit dem "hr" am Freitag ab 18 Uhr auf dem Fuldaer Weihnachtsmarkt.

Fulda. Die Live-Stadtwette „Wetten, dass…“ mit dem "Hessischen Rundfunk" findet auf dem Weihnachtsmarkt in Fulda am Freitag, 15. Dezember, von 18 bis 18.50 Uhr statt.

Das "hr Fernsehen" fordert Fulda zu dieser Stadtwette „Wetten, dass...“ heraus. Die Sendung wird ab 18 Uhr live vom Weihnachtsmarkt übertragen. "Der genaue Wettinhalt ist uns leider nicht bekannt. Wir gehen aber davon, dass die Fuldaer Bürgerinnen und Bürger dazu aufgerufen werden, sich in möglichst großer Anzahl noch während der Live-Sendung auf dem Weihnachtsmarkt für eine besondere Aktion oder vielleicht auch in besonderer Verkleidung einzufinden", so Edeltraud Leib vom "Citymarketing Fulda".

"Wir rufen alle Fuldaerinnen und Fuldaer dazu auf, die Sendung ,Maintower' live auf dem Weihnachtsmarkt oder am TV zu verfolgen und sofort nach Bekanntgabe der Stadtwette auf den Weihnachtsmarkt vor das ,Modehaus Schneider' zu kommen", so Leib. "Bitte kommen Sie alle mit Ihren Freunden und Verwandten und Bekannten am Freitag um 18 Uhr zum Weihnachtsmarkt. Wir sind Fulda. Und wir alle zusammen werden es schaffen, die Stadtwette zu gewinnen!", ist sich Leib sicher.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schwerverletzte Radlerin, weil sie von Autofahrer übersehen wurde

Eine 62 Jahre alte Frau aus Fulda wurde schwerverletzt, weil ein 60 Jahre alter Audi-Fahrer ihr die Vorfahrt genommen hatte.
Schwerverletzte Radlerin, weil sie von Autofahrer übersehen wurde

Vom Sparen zum Auto: "Sparkasse Fulda" verloste zwei Autos

Sylvia Hohlfeld und Christa Becker dürfen sich über zwei neue Autos freuen, die sie beim "PS Lossparen" der "Sparkasse Fulda" gewonnen haben.
Vom Sparen zum Auto: "Sparkasse Fulda" verloste zwei Autos

Unbeladener Traktor-Anhänger schleudert in Front eines Sattelzuges

Ein Unfall passierte heute Mittag zwischen Unter- und Oberweisenborn. Menschen wurden dabei nicht verletzt.
Unbeladener Traktor-Anhänger schleudert in Front eines Sattelzuges

Erfolgreiche Premiere des "Forums Integration" von Stadt und Landkreis Fulda

Gut 100 Teilnehmer aus allen Bereichen tauschen sich über Bandbreite der Integrationsarbeit in der Region Fulda aus / Neuauflage in 2019 geplant
Erfolgreiche Premiere des "Forums Integration" von Stadt und Landkreis Fulda

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.