1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Fulda

Stattliche Riesenbowisten

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Petersberg-Marbach. Auf einer Kuhweide, zwischen saftig grnen Grsern, entdeckten die Geschwister Leo und Nick Protzmann 2 stattliche Riese

Petersberg-Marbach. Auf einer Kuhweide, zwischen saftig grnen Grsern, entdeckten die Geschwister Leo und Nick Protzmann 2 stattliche Riesenboviste.

Da strahlte das Pilzsammlerherz der beiden Jungen gleich doppelt so hoch.

Riesenbovisten, lateinisch "Langermannia gigantea" gehren zur Klasse der Stnderpilze und ordnen sich in die Unterklasse der Hutpilze ein. Im Schnitt wird ein Riesenbovist etwa 10-50 cm gro, ist rundlich und ohne Stiel. Die Haut ist lederartig und glatt. Junge Pilze sind weilich und spter grau- bis dunkelbraun. Jeder Fruchtkrper produziert ber 7 Billionen Sporen, was ihn zum vielleicht fruchtbarsten aller Pilze macht. Der Riesenbovist enthlt auch das Antikrebsmittel Calvacin.Aufgrund der Gre des Pilzes kann er kaum verwechselt werden. Junge, noch weiliche Riesenboviste sind leckere Speisepilze und werden hnlich wie Wiener Schnitzel paniert und zubereitet. Reife Pilze hingegen riechen unangenehm und sind ungeniebar. Frher wurden schwelende Exemplare in der Imkerei neben die Bienenstcke gestellt, um beruhigend auf die Bienen Einfluss zu finden.

Auch interessant

Kommentare