Bei Steinwand: Fiat fliegt frontal gegen Baumstamm

Bei einem Unfall auf der B458 bei Steinwand wurde eine 79-Jährige schwer verletzt

Friesenhausen/Steinwand. Bei einem Alleinunfall auf der Bundesstraße 458 zwischen Friesenhausen und Steinwand heute gegen 13:45 Uhr wurde eine 79-jährige Frau aus der Gemeinde Ehrenberg schwer verletzt. Aufgrund der Spurenlage und der Aussage von Zeugen kam die Frau mit ihrem Fiat Kleinwagen in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr zunächst einen Leitpfosten und durchbrach dann das Gebüsch hinter der Leitplanke. Hierbei hob das Fahrzeug an der stark abfallenden Böschung ab und flog frontal gegen einen Baumstamm.

Der Pkw blieb schließlich zwischen den Bäumen hängen und die Fahrerin wurde im Fahrzeug eingeklemmt. Mit schweren Verletzungen wurde sie durch die Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug herausgeschnitten und ins Klinikum Fulda transportiert. Die Unfallursache ist derzeit noch vollkommen unklar. Zur Klärung wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Sachverständiger hinzugezogen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / Stefan Puchne

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bundesstraße 278 zwischen Lahrbach und Hilders voll gesperrt

Pkw erfasst Radfahrer, der dabei schwer verletzt wird. Polizei rekonstruiert Unfallhergang.
Bundesstraße 278 zwischen Lahrbach und Hilders voll gesperrt

Fulda hisst Flagge der "Fairtrade-Stadt"

"Faitrade-Stadt" Fulda setzt deutliches Zeichen für faire Arbeits- und Lebensbedingungen   
Fulda hisst Flagge der "Fairtrade-Stadt"

100.000 Euro-Lottogewinn im Kreis Fulda seit zwei Monaten nicht eingelöst

"Lotto Hessen" ist auf der Suche nach der glücklichen Gewinnerin beziehungsweise dem Gewinner
100.000 Euro-Lottogewinn im Kreis Fulda seit zwei Monaten nicht eingelöst

"Abenteuerliche Ladungssicherung": Polizei stoppt Lkw aus dem Kreis Fulda

Ladung mangelhaft gesichert und Fahrzeug überladen
"Abenteuerliche Ladungssicherung": Polizei stoppt Lkw aus dem Kreis Fulda

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.