Stichwahl in Eichenzell: Rothmund und Köhler wollen Bürgermeister werden

Johannes Rothmund (rechts) und Lutz Köhler gehen in 14 Tagen in die Stichwahl um das Eichenzeller Bürgermeisteramt.

Die beiden Kandidaten Johannes Rothmund (CDU) und Lutz Köhler (SPD) werden in zwei Wochen in die Stichwahl um das Bürgermeisteramt in Eichenzell gehen.

Eichenzell - Nach Auszählung aller gültigen Stimmen steht nun fest, dass in zwei Wochen Johannes Rothmund (CDU) und Lutz Köhler (SPD) in die Stichwahl um die Nachfolge von Eichenzells Bürgermeister Dieter Kolb (parteilos) gehen werden.

Rothmund erhielt am heutigen Wahlsonntag 46,59 Prozent, Lutz Köhler 32,42 Prozent. Der dritte Kandidat, Harald Friedrich (parteilos, Bewerber der Bürgerliste Eichenzell), erhielt 20,99 Prozent der Stimmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Aktuelles Ausbruchsgeschehen: Fuldas Kreisspitze mahnt zu Vorsicht

„Wir müssen weiter wachsam und umsichtig bleiben“:  Personen mit grippeähnlichen Symptomen an der Arbeit oder in einer Gaststätte
Aktuelles Ausbruchsgeschehen: Fuldas Kreisspitze mahnt zu Vorsicht

Lösung für den Rauschenberg rückt näher

Balance zwischen Kampfmittelräumung, Naturschutz und Naherholung
Lösung für den Rauschenberg rückt näher

Balken morsch: Rutschenturm am Fuldaer Aschenberg gesperrt

Anlage auf Spiel- und Sportpark ist nicht mehr verkehrssicher
Balken morsch: Rutschenturm am Fuldaer Aschenberg gesperrt

In Kalbach formiert sich Widerstand gegen Bahntrasse "Variante IV"

Bis 30. September kann Stellung genommen und können Einwände erhoben werden
In Kalbach formiert sich Widerstand gegen Bahntrasse "Variante IV"

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.