Strahlende Kinderaugen beim Puppentheater mit Andreas Wahler

Hilders. Langweilige Mrchenstunde? Eine Stunde ruhig auf dem Stuhl sitzen bleiben? - Fehlanzeige! Beim Puppentheater Igel in Not m

Hilders. Langweilige Mrchenstunde? Eine Stunde ruhig auf dem Stuhl sitzen bleiben? - Fehlanzeige! Beim Puppentheater Igel in Not mit Andreas Wahler im Ulstersaal Hilders war am vergangenen Freitag Erlebnis pur angesagt.Fr die kleinen Gste waren die vordersten Reihen reserviert darauf besteht Andreas Wahler vom Traumtheater Kleinsassen immer. Eltern, Groeltern und alle anderen Erwachsenen mussten sich mit den hintersten Reihen begngen. Erwachsene, die nicht alleine sitzen bleiben knnen, drfen sich aber auch zu ihren Kindern setzen, erklrte der Puppenspieler mit einem Augenzwinkern.

Kaum betraten die Hauptakteure, die beiden Igel Igelinchen und Igelmann, die Bhne, waren die kleinen Zuschauer nicht mehr zu halten. Die Hecke, die den Igeln seit Jahren als Winterschlafhhle diente, musste abgeholzt werden. Lautstark fieberten alle, selbst auch die hintersten Reihen, mit den zwei Igeln mit, die sich auf die Suche nach einem neuen Zuhause begeben mussten.

Mit viel Feingefhl und Humor zog Andreas Wahler mit seinen Puppenfiguren die Zuschauer immer wieder in seinen Bann in einem Moment eine tobende Kindermenge, dann wieder mucksmuschenstill.

Am Ende der Geschichte blieben zahlreiche strahlende Kinderaugen. Gro und Klein waren sich einig: Andreas Wahler muss unbedingt mit seinem Theater wieder nach Hilders kommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Mutiger Einsatz im Bahnhof Fulda: Dank an 26-jährigen Soldaten

Während andere ihre Handys zückten und filmten, stoppte der Feldwebelanwärter einen 21 Jahre alten Schläger
Mutiger Einsatz im Bahnhof Fulda: Dank an 26-jährigen Soldaten

Regine-Hildebrandt-Preis der SPD für "Fulda stellt sich quer"

Auszeichnung soll am 26. April kommenden Jahres überreicht werden
Regine-Hildebrandt-Preis der SPD für "Fulda stellt sich quer"

„Festival des Bieres“ läuft – Gute Stimmung zum Auftakt

Am gestrigen Donnerstagabend wurde das dritte "Festival des Bieres" in Fulda eröffnet.
„Festival des Bieres“ läuft – Gute Stimmung zum Auftakt

Bürgerbefragung: Wie sicher fühlen sich Menschen in Fulda?

Am Mittwochabend fand die erste Sicherheitskonferenz im Rahmen des Projekts "Kompass" statt.
Bürgerbefragung: Wie sicher fühlen sich Menschen in Fulda?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.