Strahlende Kinderaugen dank der Caritas-Näherei

Die kleine Lena mit dem neuen Schnuffeltuch aus Fulda
+
Die kleine Lena mit dem neuen Schnuffeltuch aus Fulda

Wenn kleine Kinder ihr liebstes Stofftier vermissen, kann es mit dem Einschlafen schon einmal schwierig werden. Das liebste Schnuffeltuch der kleinen Lena ist ein Hase, den ihre Oma von einem Besuch in Fulda mitgebracht hatte.

Fulda Nun hatte Lena das Stofftier beim Mittagsschlaf in der Kita aber schmerzlich vermisst – doch die Mitarbeitenden der Caritas im Bistum Fulda konnten helfen.

Das Schnuffeltuch hatte Oma Sabine Roth im November 2020 zu Lenas Geburt im Caritas-Laden am Dom in Fulda gekauft. Genäht hatten es die Mitarbeitenden in der Näherei des CARISMA bunt.WERKs, einer Einrichtung für psychisch erkrankte Menschen in Fulda.

„Ich erhielt eine Nachricht aus Baden-Baden, in der Frau Roth fragte, ob sie noch einmal so einen Schnuffelhasen kaufen könne“, berichtet Markus Reiter, Ressortleiter Behindertenhilfe bei der Caritas im Bistum Fulda. Lena war nämlich inzwischen in die Kita gekommen und machte dort auch ihren Mittagsschlaf – doch der geliebte Schnuffelhase musste somit ständig zwischen der Kita und zu Hause pendeln. „Da wollten wir selbstverständlich helfen.“

Der Kontakt zur Näherei war schnell hergestellt, und da der Schnuffelhase nicht mehr Teil des Sortiments war, wurde kurzerhand ein neuer genäht und nach Baden-Baden geschickt. „Ich habe es Lena direkt gegeben, als ich sie aus der Kita abgeholt habe. So eine Freude hatte ich bis dahin bei ihr noch nie erlebt. Sie hat die ganze Rückfahrt mit dem Tuch gekuschelt und es am Nachmittag zu Hause von einem Platz zum anderen getragen. Die kleine Kinderwelt war wieder in Ordnung“, sagt Oma Sabine in einer Dankesmail.

Auch beim Caritasverband freut man sich über die gelungene Vermittlung: „Wir helfen immer gerne, wenn es um solche Herzenswünsche geht. Geschichten wie diese bleiben auch unseren Mitarbeitenden lange im Gedächtnis. Und wir freuen uns besonders, dass die selbstgemachten Produkte aus unseren Einrichtungen auch über Fuldas Grenzen hinaus beliebt sind“, resümiert Diözesan-Caritasdirektor Dr. Markus Juch.

Das CARISMA bunt.WERK bietet das ganze Jahr über zahlreiche selbstgenähte Artikel für Kinder an. Neben Stofftieren gibt es eine Kleiderkollektion für die Kleinsten mit Pumphosen, Walkoveralls, Pullis, Jäckchen, Mützen, Schals und vielem mehr. Zu erwerben sind die Einzelstücke im CARISMA bunt.WERK in der Edelzeller Straße 44 in Fulda, bei Ute Gramberg unter der Telefonnummer 0661/38094063.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

pro & contra: Jogginghosenverbot in der Schule?
Fulda

pro & contra: Jogginghosenverbot in der Schule?

Eine Stuttgarter Schule will Jogginghosen verbieten. Hans-Peter Ehrensberger und Jennifer Sippel sind geteilter Meinung.
pro & contra: Jogginghosenverbot in der Schule?

Weltweite Schätze

von ECKHARD SIEGELFulda. Der Gedanke, noch einmal etwas Anderes zu machen, als nur eine Firma zu leiten, war immer in meinem Hinterkopf.
Weltweite Schätze

Reinhold Gutberlet - 40 Jahre Dienst

Fulda. Fr 40 Jahre ehrenamtliche Ttigkeit im Rettungs- und Sanittsdienst hat Erster Kreisbeigeordneter Dr. Heiko Wingenfeld dem lang
Reinhold Gutberlet - 40 Jahre Dienst
Bücherspenden für ein Waisenhaus in Uganda
Fulda

Bücherspenden für ein Waisenhaus in Uganda

„AWO“ übergibt Spende aus den Bücherbasaren für Ausbau und Betrieb eines Waisenhauses in  Buikwe
Bücherspenden für ein Waisenhaus in Uganda

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.