Hünfeld freut sich auf das zweite "Street-Food-Festival" am Wochenende

1 von 3
2 von 3
3 von 3

Als Ergänzung zum "Street-Food-Festival" haben die  Geschäfte in der Hünfelder Innenstadt am Freitag und Samstag länger geöffnet

Hünfeld - Vom 24. bis 26. Mai findet das zweite „Street-Food-Festival“ auf dem Konrad-Adenauer-Platz in Hünfeld statt. Von Freitag bis Sonntag können die Besucher nach Herzenslust schlendern, schlemmen und genießen. An fast 20 Ständen werden zahlreiche Gerichte aus aller Welt angeboten.

Mehlwürmer und mehr

Neben Traditionellem und Modernem, wie Spätzle oder Bubble Waffeln, wird den Mutigen auch Exotisches geboten: Wie wäre es zum Beispiel mit frittierten Heuschrecken oder einer Schüssel Mehlwürmer? Zusätzlich zum bunten Essensangebot haben die Geschäfte in der Hünfelder Innenstadt am Freitag bis 19 Uhr und am Samstag bis 16 Uhr geöffnet.

Das „Street-Food-Festival“ findet am Freitag von 16 bis 22 Uhr, am Samstag von 11 bis 22 Uhr und am Sonntag von 12 bis 19 Uhr statt. „Ein entspanntes Wochenende liegt vor uns, an dem man mal nicht kochen muss und Spezialitäten genießen kann, die sich deutlich von Pommes und Currywurst abheben“, sagt Isabel Heller vom „Citymarketing Hünfeld“. „Wir sind alle total gespannt und freuen uns riesig".

Diese Anbieter sind neu

• „Hannes Foodtruck“ bringt die besten und feinsten Wildburger aus frischem Beef nach Hünfeld

• Mexikanische Gerichte gibt es von „Mexican Soulfood“ mit Tacos, Burritos, Chili, Nachos und Tortillas

• Honigfruchtweine in verschiedenen Geschmacksrichtungen gibt es bei „New Drop“

Außerdem dabei

• „Bigfood-BBQ“ mit Pulled Pork, Beef und Turkey

• Dr.Bob: Insekten

• „Jacks Tasty“ mit Burger und Hotdogs

• „Bettys Catering“: Spätzle

• „Sweet Pony“: Frozen Yogurt

• „Striezelmann“: Baumstriezel und Smoothies

• „Kaffee Fantasie“: Kaffeespezialitäten und Poffertjes

• „Hills Wein“: Wein und Sekt

• „Genuss Gusto“: Biberwurst, Elchwurst und Bergkäse

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

"Wirtschaftliches Herz" der Konrad-Zuse-Stadt Hünfeld

Bürgermeister Tschesnok zu den Industriegebieten Hünfeld Nord und Nordwest und allgemein zur wirtschaftlichen Situation
"Wirtschaftliches Herz" der Konrad-Zuse-Stadt Hünfeld

Klartext: Zerstörte Kinderleben

Aktuelle Fälle sorgen für Entsetzen.
Klartext: Zerstörte Kinderleben

Acht bis zehn Kindesmissbrauchs-Fälle jährlich im Landkreis Fulda

Nachgefragt beim Jugendamt des Landkreises Fulda, wie sie Lage in der Region aussieht und was präventiv getan werden kann.
Acht bis zehn Kindesmissbrauchs-Fälle jährlich im Landkreis Fulda

Psychedelische Substanzen konsumiert: 19-Jähriger total außer Kontrolle

Ungewöhnlicher Polizeieinsatz im Nachbarkreis Rhön-Grabfeld
Psychedelische Substanzen konsumiert: 19-Jähriger total außer Kontrolle

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.