Streit eskaliert: Polizei sucht Schläger

Ein Streit eskalierte in den frühen Morgenstunden des 9. Junis. Die Polizei sucht nach einem Mann, der einen anderen Mann schlug.

Fulda - Wie der Polizei erst jetzt bekannt wurde, kam es am Samstag, 9. Juni, in den frühen Morgenstunden zu einer körperlichen Auseinandersetzung im Fuldaer Innenstadtbereich. Gegen 3 Uhr schlug ein Unbekannter einer männlichen Person so hart gegen den Kopf, dass er eine schwere Verletzung am Gehör erlitt.

Zuvor hatte es in einem Imbiss ein Streitgespräch zwischen dem Geschädigten und einer Personengruppe um den Schläger gegeben. Der Täter soll laut Zeugenangaben circa 25 Jahre alt und etwa 1,80 Meter groß gewesen sein. Er hatte ein südländisches Erscheinungsbild und trug einen Vollbart. Die Personengruppe soll sich im Anschluss mit einem grauen Audi in unbekannte Richtung entfernt haben.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de .

Rubriklistenbild: © nito - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Polizeieinsatz in Großenlüder: 67-jährige Frau leblos in Wohnung gefunden

69-jähriger Ehemann im Krankenhaus / Hintergründe sind noch völlig unklar  
Polizeieinsatz in Großenlüder: 67-jährige Frau leblos in Wohnung gefunden

Hygieneauflagen nicht erfüllt: Zeltlager in einem Feriendorf bei Herbstein unterbunden

Vorschriften des Gesundheitsamtes Vogelsbergkreis vom Veranstalter nicht erfüllt
Hygieneauflagen nicht erfüllt: Zeltlager in einem Feriendorf bei Herbstein unterbunden

Ab 17. August in Hessen: Kostenfreie Corona-Tests für Erzieher und  Tagespflegepersonen

Angebot gilt bis zum 8. Oktober
Ab 17. August in Hessen: Kostenfreie Corona-Tests für Erzieher und  Tagespflegepersonen

Hochrangiger Marineoffizier vor NATO-Posten auf Heimatbesuch in Osthessen

Fregattenkapitän Christian Meister bei Fuldas Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld
Hochrangiger Marineoffizier vor NATO-Posten auf Heimatbesuch in Osthessen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.