Streit eskaliert: Täter sticht mit Messer auf einen 17-Jährigen ein

Am vergangenen Sonntag kam es am Rande des Schlossparks zu einem Streit. Einem 17-Jährigen wurde mit einem Messer in den Bauch gestochen.

Fulda - Zu einer Körperverletzung kam es am Dienstagabend, 10. Oktober, gegen 20.15 Uhr, im Bereich der Stadtwache in der Schlossstraße. Eigenen Angaben zufolge, geriet der Geschädigte mit fünf  männlichen Personen im Alter von etwa 17 bis 18 Jahren in einen Streit, da er zuvor am Rande des Schlossparks urinierte.

Nach einer verbalen Auseinandersetzung ging die Tätergruppe gemeinschaftlich auf den 17-jährigen Mann zu, hielt ihn fest und einer stach mit einem Messer auf ihn ein. Die Täter flüchteten danach unerkannt. Daraufhin fuhr der Geschädigte noch mit dem Bus nach Hause und begab sich erst später in ein Krankenhaus. Er erlitt einen etwa zwei Zentmeter tiefen Stich in die Bauchdecke sowie weitere kleinere Schnittwunden.

Hinweise bitte an die Polizei in Fulda, Telefon 0661/1050, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache der Hessischen Polizei, die rund um die Uhr im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewacheerreichbar ist.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Auswirkungen auch in Osthessen: "Poco Möbel" wird Teil der "XXXLutz"-Gruppe

Unternehmensgruppe hatte im Herbst "Möbel-Buhl" in Fulda und Wolfsburg übernommen, "Poco" in Petersberg eröffnet
Auswirkungen auch in Osthessen: "Poco Möbel" wird Teil der "XXXLutz"-Gruppe

Unachtsam nach rechts abgebogen: Radfahrer prallt in PKW und wird in ein Krankenhaus eingeliefert

Am Mittwoch gegen 17.20 übersah ein Opel-Fahrer aus Fulda einen 55-jährigen Fahrradfahrer - es entstand ein Schaden in Höhe von 450 Euro.
Unachtsam nach rechts abgebogen: Radfahrer prallt in PKW und wird in ein Krankenhaus eingeliefert

Vorfahrt auf L3176 missachtet: Zeugen zum Unfallhergang werden gesucht.

69-Jährige missachtet die Vorfahrt einer aus Moldes kommenden Mercedes-Fahrerin - Vorwürfe wegen zu schnellen Fahrens wurden ebenfalls erhoben.
Vorfahrt auf L3176 missachtet: Zeugen zum Unfallhergang werden gesucht.

Enkeltrickbetrüger erbeutet in Fulda mehrere tausend Euro

76 Jahre alte Seniorin aus der "Fulda Galerie" betrogen: Polizei warnt
Enkeltrickbetrüger erbeutet in Fulda mehrere tausend Euro

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.