Sturmtief „Ignatz“ tobt über Osthessen

Sturmtief „Ignatz“ hat auch unsere Region erreicht
+
Sturmtief „Ignatz“ hat auch unsere Region erreicht

Sturmtief „Ignatz“ wütet seit einigen Stunden auch über Osthessen. Der Sturm und das damit einhergehende Einsatzgeschehen betrifft derzeit die Landkreise Fulda, Hersfeld-Rotenburg und den Vogelsbergkreis. Die Polizei appelliert an alle Verkehrsteilnehmer heute besonders wachsam zu sein und vorsichtig zu fahren.

Fulda/Lauterbach Aktuell bestehen für ganz Hessen Unwetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes vor schweren Sturmböen oder sogar orkanartigen Böen. Es können Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Menschen sollten auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände achten, sowie Fenster und Türen schließen. Außerdem sollte man Abstand von Gebäuden, Bäumen, Gerüsten und Hochspannungsleitungen halten.
Auf der L 3176 zwischen Hünfeld und Schlitz liegt in Höhe Fraurombach ein Baum quer auf der Fahrbahn. Zudem kommt es wegen eines Baumes auf den Gleisen den Regionalbahnlinien RB45 (Limburg-Wetzlar-Gießen-Fulda) zu Verspätungen.
Gegen 5.40 Uhr fiel auf der K 97 zwischen Zahmen (Grebenhain) und Blankenau ein Baum auf ein fahrendes Auto. Der 26-jährige Fahrer aus Grebenhain blieb unverletzt. Am betroffenen VW Tiguan entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 6.000 Euro.
Aufgrund mehrerer umgestürzter Bäume ist derzeit die K 110 zwischen Bimbach und Lütterz voll gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Effektiver Schutz vor Corona ist möglich
Fulda

Effektiver Schutz vor Corona ist möglich

Bernd Kronenberger (HJK) sieht keine ausreichende Disziplin gegen das Coronavirus
Effektiver Schutz vor Corona ist möglich
Klartext: Für Ungeimpfte ist das Jahr gelaufen
Fulda

Klartext: Für Ungeimpfte ist das Jahr gelaufen

Redakteur Christopher Göbel zu den neuen 2G-Regelungen im Handel und die Situation Ungeimpfter
Klartext: Für Ungeimpfte ist das Jahr gelaufen
Erneute Verschiebung der „Abenteuer & Allrad“-Messe
Fulda

Erneute Verschiebung der „Abenteuer & Allrad“-Messe

Die Messe „Abenteuer & Allrad 2021“ wird erstmals in ihrer über 20-jährigen Historie im Spätherbst in Bad Kissingen stattfinden. Der ursprünglich für Ende Juli …
Erneute Verschiebung der „Abenteuer & Allrad“-Messe

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.