Suzuki kracht gegen Audi

+

Burghaun. Ein Suzuki-Fahrer krachte mit einem Audifahrer zusammen - schwer verletzt...

Burghaun. Am Sonntag, 18. Mai, um 14:45 Uhr kam es im Burghauner Ortsteil Hünhan zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Motorrad und ein Pkw zusammenstießen. Ein 51-jähriger Suzuki-Fahrer aus dem Schwalm-Eder-Kreis befuhr mit seiner 54-jährigen Sozia die Oberste Straße und wollte im weiteren Verlauf die Sargenzeller Straße befahren. Gleichzeitig näherte sich auf der Weinbergstraße eine 18-jährige Burghaunerin mit einem Audi. Die gegenüber dem Kradfahrer bevorrechtigte Pkw-Fahrerin hielt ihr Fahrzeug an der Einmündung Weinberstraße/Oberste Straße an. Der Kradfahrer verlor in diesem Moment aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam zu Fall.

Das Krad rutschte anschließend gegen den stehenden Audi der Burghaunerin. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 7.000 Euro. Der Kradfahrer wurde schwer, seine Sozia leichter verletzt. Beide Personen wurden durch den Rettungsdienst in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Da an der Unfallstelle größere Mengen Kraftstoff ausgelaufen waren, wurde die Feuerwehr Burghaun alarmiert.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Drei Mädchen aus Fulda vermisst: Wer hat sie gesehen?

Seit Montag werden drei jugendliche Mädchen aus dem Landkreis Fulda vermisst. Die Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.
Drei Mädchen aus Fulda vermisst: Wer hat sie gesehen?

Zehn Fahrräder im Wert von 23.000 Euro geklaut

In der Nacht zum Dienstag wurden in Hilders zehn Fahrräder aus einem Laden geklaut.
Zehn Fahrräder im Wert von 23.000 Euro geklaut

Ortsumgehung Lauterbach/Wartenberg: Minister Al-Wazir sorgt für Verärgerung

Vogelsbergkreis und Wahlkreisabgeordneter Michael Brand reagieren mit Unverständnis auf Brief des Ministers
Ortsumgehung Lauterbach/Wartenberg: Minister Al-Wazir sorgt für Verärgerung

Frontalzusammenstoß beim Überholen: Drei Autos sind Schrott 

Zwischen Dippach und Tann kam es am Montagabend zu einem Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Ein "BMW"-Fahrer hatte trotz Gegenverkehrs überholt.
Frontalzusammenstoß beim Überholen: Drei Autos sind Schrott 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.