Täter beschädigen Wohnhaus und zünden Flaschen mit brennbarer Flüssigkeit im Garten

In der Nacht zum heutigen Freitag beschädigten Täter ein Wohnhaus in Petersberg und zündeten mehrere Flasche mit einer brennbaren Flüssigkeit im Garten.

Petersberg - In der Nacht von Donnerstag auf Freitag (27./28. Dezember), gegen Mitternacht, beschädigten Unbekannte ein Wohnhaus in der Mambachstraße.

Zunächst warfen sie mit Steinen oder Flaschen gegen die Scheiben einer Wohnung des Mehrfamilienhauses und beschädigten diese. Etwa zeitgleich befüllten sie mehrere Flaschen mit einer brennbaren Flüssigkeit, stopften Mullbinden als Dochte hinein und zündeten sie im Vorgarten des Hauses an. Sie verschwanden noch vor dem Eintreffen der alarmierten Polizei.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de .

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ein "Brückenbauer": Jean-Claude Juncker erhält "Point-Alpha-Preis"

Feierliche und dennoch kurzweilige Zeremonie am Montagnachmittag auf "Point Alpha"
Ein "Brückenbauer": Jean-Claude Juncker erhält "Point-Alpha-Preis"

Ehemann ersticht Ehefrau: Persönliche Beziehungsprobleme führen zur Bluttat

Neue Details zum tödlichen Streit in Künzell: Grund für die Tat sollen Beziehungsprobleme gewesen sein.
Ehemann ersticht Ehefrau: Persönliche Beziehungsprobleme führen zur Bluttat

13. Bildungsmesse: Veranstalter sind mit 12.000 Besuchern zufrieden

Die zwei Tage der Bildungsmesse Fulda waren erfolgreich für die Aussteller. Noch bis 16 Uhr heute ist die Messe geöffnet. 
13. Bildungsmesse: Veranstalter sind mit 12.000 Besuchern zufrieden

Galerie 2 vom Hessentags-Festzug mit rund 3.000 Mitwirkenden

Hier gibt es weitere Impressionen vom Abschluss des Hessenfestes in Bad Hersfeld.
Galerie 2 vom Hessentags-Festzug mit rund 3.000 Mitwirkenden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.