Am "Tag der Pflegenden": "DRK Fulda" mit besonderem Dankeschön

Am Petersberg, in der "DRK"-Einrichtung „Am Roten Rain“, wurde ein „Überraschungs-Büffet“ zur Frühstücks-Zeit vorbereitet.

Kleine Aufmerksamkeiten für die Beschäftigten in allen ambulanten und stationären Einrichtungen des "DRK Fulda"

Fulda - Am Samstag und Sonntag führte der Kreisverband des "DRK Fulda" gemeinsam mit dem "Deutschen Feuerwehrmuseum" mit Sitz in Fulda sehr erfolgreich das Fest "Roter Sommer" durch, das mehrere tausend Menschen besuchten. Zudem wurde am Samstag, 12. Mai, beim "DRK" des "Tages der Pflege" gedacht: In allen ambulanten und stationären "DRK"-Einrichtungen erhielten die Beschäftigten eine besondere Anerkennung für die täglichen Arbeiten.

„Jeden Tag sein Bestes für die Bewohner und Klienten zu geben, fordert gleichermaßen Leistungsvermögen und Leistungsbereitschaft“, so Markus Otto, Prokurist beim "DRK Fulda". "Dies ist uns bewusst, und so nehmen wir diesen Tag zum Anlass, uns ausdrücklich und ganz praktisch bei den Pflegekräften, den Mitarbeitern in der Begleitung und Betreuung und allen anderen Tätigen in den Einrichtungen zu bedanken!“ Es sollte wie jedes Jahr eine schöne Überraschung für das Personal werden.

Schon Tage vorher planen die Leitungen der Häuser die Aktionen. So vielfältig wie das Angebot des "DRK Fulda" im Seniorenbereich aktuell ist, so unterschiedlich und persönlich sind die Aufmerksamkeiten. Im "DRK St. Kilian" in Hilders gab es in allen Bereichen frisches, gesundes Obst und später Deftiges vom Grill. In Weyhers erhielten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein kleines Präsent. Ein „Feinschmecker-Frühstück“ erhielten die tatkräftigen Damen und Herren im "Hl. Geist" von der Hausleitung persönlich serviert. Im "DRK St. Lioba" wiederum wurde auf der neu gestalteten Terrasse gegrillt. „Eis satt“ gab es für Pflegekräfte im ambulanten Dienst "DRK ZUHAUSE".

Der "Internationale Tag der Pflegenden" wird jährlich am 12. Mai begangen und erinnert an den Geburtstag der britischen Krankenpflegerin und Pionierin der modernen Krankenpflege, Florence Nightingale.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mit Engagement: Behindertenbeirat hat in 2019 viel zu tun

Am gestrigen Mittwoch fand die erste Beiratssitzung des Behindertenbeirats der Stadt Fulda statt.
Mit Engagement: Behindertenbeirat hat in 2019 viel zu tun

Illegale Abfallbeseitigung in der Gemarkung Ufhausen

Mehrere Säcke mit Kleintierstreu und gestohlene Autokennzeichen zwischen Ufhausen und Großentaft entdeckt
Illegale Abfallbeseitigung in der Gemarkung Ufhausen

Heimatliche Betrachtungen über die Rhön: "Region ist etwas Besonderes" 

Traditioneller Neujahrsempfang der Gemeinde Poppenhausen mit Regierungspräsident Lübke als Festredner
Heimatliche Betrachtungen über die Rhön: "Region ist etwas Besonderes" 

Landrat Woide: Nachruf auf Hubert Heil, den "Schwarzen Hubert"

Mit 88 Jahren verstarb Hubert Heil, engagierter Gewerkschafter und Bahner.
Landrat Woide: Nachruf auf Hubert Heil, den "Schwarzen Hubert"

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.