Vor Takko-Markt Hünfeld: Auto angefahren und geflüchtet

Nur 10 Minuten stand der Up der Frau aus Nüsttal in der Parkbucht. Als sie zurückkam, erlebte sie eine böse Überraschung.

Hünfeld.  Am Mittwochnachmittag, 23. Oktober,  ereignete sich zwischen  16.20 Uhr und 16.40 Uhr eine Verkehrsunfallflucht in der Paradiesgasse.

Eine Kleinwagenfahrerin aus Nüsttal parkte ihren weißen VW Up vor dem Takko Markt in einer Parkbucht. Als sie 20 Minuten später zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, stelle sie eine Beschädigung am hinteren rechten Kotflügel fest.

Der Verursacher des Schadens hinterließ keine Nachricht und verließ die Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Dieser wird auf circa 1.000 EUR geschätzt.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter der Telefonnummer 0661/105-0, die Polizeistation Hünfeld unter der Telefonnummer 06652/9658-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Aus Marie wird Noah - Im falschen Körper geboren: Ein Jugendlicher erzählt

Noah aus Osthessen war bis vor kurzem Marie. Mit 16 Jahren hat sich der Teenager geoutet.
Aus Marie wird Noah - Im falschen Körper geboren: Ein Jugendlicher erzählt

ZWISCHENRUF: Zum richtigen Zeitpunkt

Redakteur Christopher Göbel schreibt über einen Jungen, der als Mädchen geboren wurde und mit 16 Jahren sein Outing gestartet hat.
ZWISCHENRUF: Zum richtigen Zeitpunkt

Jahresempfang der IHK Fulda: 2020 wird ein spannendes Jahr

Die IHK Fulda hatte am Freitag zum Jahresempfang ins Fuldaer Schlosstheater eingeladen. Dabei gab der Wirtschaftswissenschaftler Michael Hüter einen Einblick in die …
Jahresempfang der IHK Fulda: 2020 wird ein spannendes Jahr

Lebensretter in der Not

In Fulda hängen zahlreiche "Defis" die im Notfall helfen können.
Lebensretter in der Not

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.