Mit Talern zum Fest

Fulda. Das diesjhrige Fuldaer Schtzenfest findet vom 23. Juli bis 1. August 2010 auf der Ochsenwiese statt. Dabei setzen Festbetreiber Hei

Fulda. Das diesjhrige Fuldaer Schtzenfest findet vom 23. Juli bis 1. August 2010 auf der Ochsenwiese statt. Dabei setzen Festbetreiber Heiner Distel und sein Team einerseits auf Bewhrtes etwa zwei Feuerwerke, einen Familiennachmittag und auch wieder die Ladies-Night. Natrlich werden auch der Gottesdienst, der Seniorennachmittag sowie der obligatorische Frhschoppen als feste Bestandteile des Programms nicht fehlen. Und dennoch gibt es in diesem Jahr auch einige Neuigkeiten zu vermelden, wie zum Beispiel das Flugkarussell, Turbo Force oder die Etagen-Geisterbahn Haunted Mission.

Das absolute Highlight in diesem Jahr ist aber eindeutig der Schtzenfesttaler, so zu sagen die neue Schtzenfest-Whrung, die in einer einmaligen Kooperation von Heiner Distel und Fulda aktuell konzipiert wurde. Mehr Spa und dafr auch noch weniger bezahlen, so lautet in den Schtzenfesttagen das Motto dieser auergewhnlichen Vergnstigungsaktion. Denn mit dem Schtzenfesttaler sparen die Festbesucher bares Geld. Jeder Taler ist mit einem Rabatt von 20 Prozent verbunden. Bei Fulda aktuell kostet der Euro also nur 80 Cent, als heimliche Whrung haben die Schtzenfesttaler jedoch einen Wert von einem Euro. Der Schtzenfesttaler gilt an jedem Festtag als vollwertiges Zahlungsmittel, mit ihm kann man bei allen Fahrgeschften, Schau- und Ausstellern (auer Tabakwaren) viel Geld sparen. Ein groer Vorteil und eine tolle Sache also! Die Schtzenfesttaler knnen allerdings nicht gegen Bargeld eingetauscht werden, das Wechsel-Rckgeld ist davon jedoch ausgeschlossen. Und falls Sie nicht alle Schtzenfesttaler in diesem Jahr einlsen wollen oder knnen kein Problem: die Taler-Whrung behlt auch fr das kommende Schtzenfest ihre Gltigkeit und kann demnach auch noch 2011 eingelst werden.

Wie und wo bekomme ich nun den Schtzenfesttaler, diese einmalige Whrung fr das Fuldaer Traditionsfest?

Den Schtzenfesttaler gibt es einzig und ausschlielich bei Fulda aktuell, also schnell zugreifen auf der Verlagsgeschftsstelle von Fulda aktuell in der Leipziger Strae 145. Verkauft werden die Taler in 10-er Paketen, wobei die Abgabemenge pro Person auf 100 Taler begrenzt ist.

Der Fulda aktuell-Schtzenfesttaler ist natrlich auch besonders gut fr Groeltern geeignet, denn damit sparen sie nicht nur 20 Prozent, sondern knnen den Enkeln auch noch ein tolles Geschenk machen, das diese speziell auf dem Schtzenfest Fulda einsetzen knnen. Also liebe Schtzenfest-Freunde und Besucher, ob Alt oder Jung: Unbedingt und ganz schnell zugreifen!

Den einmaligen Schtzenfesttaler gibt es nur in der Geschftsstelle von Fulda aktuell monatgs bis freitags whrend den Geschftszeiten von 8.30 bis 17 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

500. Geburt in der Helios-Klinik Hünfeld
Fulda

500. Geburt in der Helios-Klinik Hünfeld

Elyas Hasenauer ist der 500. Wonneproppen in der Hünfelder Klinik. Stolze Geburtenzahl wurde sechs Wochen früher als üblicherweise erreicht.
500. Geburt in der Helios-Klinik Hünfeld
Update: Lkw prallt in Grebenhain gegen Wohnhaus / Hoher Schaden
Fulda

Update: Lkw prallt in Grebenhain gegen Wohnhaus / Hoher Schaden

Fahrer wird schwer verletzt
Update: Lkw prallt in Grebenhain gegen Wohnhaus / Hoher Schaden
Busverkehr im Landkreis weiterhin mit der "RhönEnergie Fulda"
Fulda

Busverkehr im Landkreis weiterhin mit der "RhönEnergie Fulda"

Unternehmen wird offiziell durch den Landkreis Fulda beauftragt / Verlängerungsoption bis Ende 2029
Busverkehr im Landkreis weiterhin mit der "RhönEnergie Fulda"

Marder und Mensch - Was tun gegen die ungewollten Hausbewohner?

Fulda. Das hat schon so manchem schlaflose Nchte bereitet. Ungebetene Gste auf dem Dachboden, die einen tierischen Rabatz machen. Der Polt
Marder und Mensch - Was tun gegen die ungewollten Hausbewohner?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.