"Segen to go" aus Tann wirkt inzwischen in ganz Deutschland

+

Aktion des Tanner Kirchenchores zieht immer weitere Kreise / Zwei Segenslieder von Kantor Thomas Nüdling

Tann - Die Aktion „Segen to go“ hat der Kirchenchor Tann mit Beginn der Corona-Verordnungen ins Leben gerufen: Jeder kann sich seit Ende März mit Karten den Segen Gottes zusprechen lassen. Das Besondere daran: Diese Karten beinhalten Bilder, Texte und Musik. Eine wunderbare Kombination, über die bereits vielfach ausführlich berichtet wurde.

Nicht ohne Erfolg: So wurde der „Segen to go“ aus ganz Deutschland erbeten und vielen Menschen zugeschickt. Über diese Aktion des Kirchenchores freuen sich somit Menschen aus ganz Deutschland und auch in Tann. Mittlerweile sind fast 2.000 Karten im Umlauf. Und weil die Aktion so gut angenommen wird, wird sie nicht nur fortgesetzt, sondern auch stetig aktualisiert.

Gab es anfangs zunächst vier Segenskarten, so ist deren Menge nun auf zehn gestiegen. Zudem hat Kantor Thomas Nüdling selbst zwei neue Segenslieder komponiert, die bald in die Aktion einfließen. Mit neuen Karten, Bildern, Texten und Liedern kann jeder sich auch fortan den Segen immer wieder neu zusprechen lassen.

Die „Segen to go“-Kärtchen liegen und hängen während der Öffnungszeiten der Tanner Stadtkirche dort zur Abholung bereit. Zudem verteilen sie Sängerinnen und Sänger des Kirchenchores; über das Pfarramt Tann werden sie auf Bitten auch zugeschickt (Telefon: 06682/266; E-Mail: Kirchenchor.Tann@gmx.de).

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Hier gibt's Rat in vielen Lebenslagen
Fulda

Hier gibt's Rat in vielen Lebenslagen

"Fulda aktuell"-Gespräch mit Leitender Beraterin Monika Bracht von der Beratungsstelle Fulda der Verbraucherzentrale
Hier gibt's Rat in vielen Lebenslagen
Weihnachtliche Artistik: Fuldaer Weihnachts-Circus mit neuem Showprogramm
Fulda

Weihnachtliche Artistik: Fuldaer Weihnachts-Circus mit neuem Showprogramm

Vom 21. Dezember bis zum 6. Januar gastiert der Fuldaer Weihnachtscircus wieder auf dem Fuldaer Messegelände.
Weihnachtliche Artistik: Fuldaer Weihnachts-Circus mit neuem Showprogramm
50 Jahre Skilifte auf der Wasserkuppe
Fulda

50 Jahre Skilifte auf der Wasserkuppe

Rhön. 1963 baute Josef Wiegand den ersten Skilift auf der Wasserkuppe und legte damit den Grundstein für das heutige Skigebiet.
50 Jahre Skilifte auf der Wasserkuppe
Merkel: "Fulda ist immer wieder eine Reise wert"
Fulda

Merkel: "Fulda ist immer wieder eine Reise wert"

"Fulda aktuell"-Interview mit der Bundeskanzlerin und CDU-Vorsitzenden
Merkel: "Fulda ist immer wieder eine Reise wert"

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.