1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Fulda

Testphase: Polizei im Vogelsberg setzt Body-Cam ein

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Polizei setzt morgenerstmals Body-Cams auf dem Hessentag ein. Foto: Polizei
Die Polizei setzt morgenerstmals Body-Cams auf dem Hessentag ein. Foto: Polizei © Lokalo24.de

So sollen Straftäter und Einsätze dokumentiert werden. Probephase mit der Body-Cam beginnt.

Vogelsberg. Die Polizei im Vogelsberg setzt erstmals bei öffentlichen Veranstaltungen eine Body-Cam ein. Die Videoüberwachungskamera wird zum Beispiel beim Pfingstmarkt in Alsfeld und am Prämienmarkt in Lauterbach zum Einsatz kommen. Aber auch bei der einen oder anderen Kirmes wird ein Streifenteam die Videokamera tragen.

Ihr Einsatzgebiet ist für Bereiche mit hohem Kriminalitätsaufkommen vorgesehen und bei größeren, öffentlichen Veranstaltungen, bei denen erfahrungsgemäß mit Auseinandersetzungen zu rechnen ist. Im Vogelsbergkreis kam es in derVergangenheit bei Festen auch zu Widerstandshandlungen gegen Polizeibeamte. Ziel ist es, bei Kontrollen der Polizei einedeeskalierende Wirkung zu erreichen. Der Einsatz solcher Aufzeichnungsgeräte soll Polizeibeamte schon im Vorfeld vor gewalttätigen An- und Übergriffen schützen.Aufgenommene Situationen dienen der Identifizierung von Tatverdächtigen und als Beweismittel im Strafverfahren sowie möglicher falscher Anschuldigungen.

Aber auch das polizeiliche Einschreiten und Handeln wird damit dokumentiert und überprüft. Die aufgezeichneten Daten werdenunverzüglich wieder gelöscht, wenn sie nicht mehr benötigt werden. Im Mai 2013 erprobte die Hessische Polizei den Einsatz der mobilen Videoüberwachung mit positivem Ergebnis im Polizeipräsidium Frankfurt am Main. Erfahrungsberichte haben gezeigt, dass sich aggressives, unkooperatives Verhalten gegenüber Polizisten im Einsatz mit der Body-Cam nachweislich reduzierte.

Nach der erfolgreichen Erprobungsphase werden hessenweit Polizeidienststellen mit Überwachungskameras ausgestattet, so auch bei der Polizei im Vogelsberg.

Auch interessant

Kommentare