Thermenneubau in Bad Salzschlirf: Positive Resonanz des Marktes

Wie erhofft sei das Projekt Thermenneubau und der Standort Bad Salzschlirf für den Markt ausreichend attraktiv.

Bad Salzschlirf - Das Markterkundungsverfahren zur Suche nach einem Partner und Investor für den Neubau der AQUASALIS- Therme ist abgeschlossen. Es liegen insgesamt 7 Rückmeldungen von Unternehmen vor. Alle namhaften Firmen der Branche wurden kontaktiert. „Der Rücklauf des Marktes auf unsere Interessenabfrage ist positiv“, resümiert Bürgermeister Matthias Kübel.

Wie erhofft sei das Projekt Thermenneubau und der Standort Bad Salzschlirf für den Markt ausreichend attraktiv. „Keine der Rückmeldungen enthält eine Absage. Allerdings haben sich nicht alle angeschriebenen Unternehmen gemeldet“, berichtet Kübel. Die Rückmeldefrist die man den Unternehmen gegeben habe, sei jedoch keine Ausschlussfrist. Weitere Interessenbekundungen sind daher möglich. Eine Nennung von Namen sei zum derzeitigen Stand des Verfahrens jedoch nicht möglich, betont Bürgermeister Matthias Kübel.

Auf der Grundlage der Interessensbekundungen wird nun mit den entsprechenden Firmen die Ausschreibung fortgesetzt. Dazu entwickelt die von der Gemeindevertretung eingesetzte Arbeitsgruppe Rahmenbedingungen und Eckdaten. Aufgrund der derzeit erwarteten Gesamtbausumme ist nach dem Hessischen Vergabe- und Tariftreuegesetz ein stark reglementiertes und formalisiertes Verfahren zu durchlaufen, so der Rathauschef abschließend.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Hilders: Pkw macht sich selbständig - 50.000 Euro Schaden

In der Heidelsteinstraße in Hilders hat sich ein geparkter VW-Bus selbständig gemacht. Er rollte die Straße hinunter und richtete hohen Sachschaden an.
Hilders: Pkw macht sich selbständig - 50.000 Euro Schaden

Lebensperspektive für Geflüchtete im Landkreis Fulda

Erfolgreicher Abschluss des Verbundprojektes "Wohnen-Lernen-Arbeiten"
Lebensperspektive für Geflüchtete im Landkreis Fulda

Dreiste Diebe wollen in Fulda zweimal einen kompletten Sattelauflieger stehlen

Tatorte waren das Industriegebiet Fulda-West und der Autohafen Esso-Nord
Dreiste Diebe wollen in Fulda zweimal einen kompletten Sattelauflieger stehlen

Faustschlag ins Gesicht: Streit am Fuldaer Peterstor

Polizei Fulda fahndet nach etwa 25 Jahre alten Mann mit kurzen blonden Haaren
Faustschlag ins Gesicht: Streit am Fuldaer Peterstor

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.