Thomas Hering wird CDU-Landtagskandidat für den Wahlkreis 14 - Ergebnis per Stichwahl ermittelt

+
Thomas Hering (rechts) ist CDU-Direktkandidat für den Wahlkreis 14 zur Landtagswahl. Er setzte sich gegen Johannes Rothmund, Ingrid Manns und schließlich in einer Stichwahl gegen Benjamin Tschesnok durch.

Hering setzte sich am Abend in Burghaun beim CDU-Kreisparteitag gegen die drei Mitkandidaten Tschesnok, Manns und Rothmund durch und wird von den Fuldaer Christdemokraten als Nachfolger von Dr. Walter Arnold ins Rennen ums Landtagsmandat geschickt.

Burghaun. Zwei Wahlgänge brauchten die 127 Delegierten des CDU-Kreisparteitages am Abend in der Burghauner "Haune-Halle", um den Kandidaten für den Wahlkreis 14 für die kommende Landtagswahl zu wählen.

Angetreten waren Ingrid Manns aus Großenbach, Benjamin Tschesnok aus Hünfeld, Thomas Hering aus Fulda und Johannes Rothmund aus Hofbieber. Im ersten Wahlgang schieden Rothmund (16 Prozent) und Manns (ein Prozent) bereits aus.

In der darauffolgenden Stichwahl setzte sich der Polizeibeamte Thomas Hering gegen seinen Kontrahenten, der von der "Jungen Union" favorisiert worden war, durch. Hering erhielt 53 Prozent der Delegiertenstimmen und wird nun für den Wahlkreis 14 als Kandidat für den Hessischen Landtag und damit die Nachfolge des langjährigen Landtagsmitglieds Dr. Walter Arnold antreten. Dessen "Abschiedsrede" war mit großem Beifall bedacht worden.

In einem FULDA AKTUELL-Redaktionsgespräch hatte Hering bereits über seine Ziele gesprochen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Serie von Bränden im Fuldaer Stadtteil Horas aufgeklärt: 26-Jähriger gefasst

Tatverdächtiger soll  für drei Brände im Horaser Weg verantwortlich sein: Umfangreiche Ermittlungen
Serie von Bränden im Fuldaer Stadtteil Horas aufgeklärt: 26-Jähriger gefasst

Mehr Chancen als Risiken: Überaus positive Jahresbilanz der Arbeitsagentur Bad Hersfeld-Fulda

Einen Rückblick auf das vergangene Jahr gab Agenturchef Waldemar Dombrowski heute in der Burghauner Haune-Halle.
Mehr Chancen als Risiken: Überaus positive Jahresbilanz der Arbeitsagentur Bad Hersfeld-Fulda

Festnahme nach Sturz auf den Bahnsteig

Ein polizeilich gesuchter Wohnsitzloser aus Berlin fiel den Beamten in Fulda buchstäblich vor die Füße.
Festnahme nach Sturz auf den Bahnsteig

Mit Engagement: Behindertenbeirat hat in 2019 viel zu tun

Am gestrigen Mittwoch fand die erste Beiratssitzung des Behindertenbeirats der Stadt Fulda statt.
Mit Engagement: Behindertenbeirat hat in 2019 viel zu tun

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.