Lkw mit Tieflader beschädigt Bahnschranke

+

Hünfeld. Die Polizei sucht Zeugen eines Unfalls am heutigen Dienstag um 15.50 Uhr.

Hünfeld. Zu einer Berührung mit glücklichem Ausgang kam es am Dienstag gegen 15.50 Uhr in Hünfeld. Zu dieser Zeit wollte ein 56-jähriger Lkw-Fahrer aus Bad Hersfeld mit seinem Tieflader den Bahnübergang im Breitzbacher Weg aus Richtung Sargenzell überqueren. Als die Schrankenanlage öffnete, kamen dem Lkw mehrere Fahrzeuge entgegen, die ihn langsam passierten. Anschließend fuhr er trotz weiteren Gegenverkehrs auf die Gleisanlage.

Dort musste er aufgrund seiner Abmessungen und einem weiteren entgegenkommenden Fahrzeug, das vor dem Bahnübergang stand, anhalten. Der Fahrzeugführer vor dem Bahnübergang sah die Engstelle und rangierte zurück. Während der Wartezeit senkte sich die Schranke am Übergang. Der Lkw-Fahrer erkannte die Situation und wollte die Gleise zügig verlassen. Er fuhr an und riss die Schranke mit den hochstehenden Auffahrrampen seines Tiefladers ab. Bis ein Zug den Bahnübergang passierte, waren die Gleise wieder frei.

Der Bahnverkehr war durch die beschädigte Schranke bis zur Reparatur gegen 17.30 Uhr durch Langsamfahrten leicht beeinträchtigt. Die Gefahrenstelle wurde durch die Bahnpolizei abgesichert. An der Schranke entstand ein Schaden, der von der Bahn mit 1.000 Euro beziffert wurde. Der Sattelzug blieb unbeschädigt.

Unfallzeugen oder die Fahrer der Fahrzeuge, die die Gleisanlage vor dem Unfall am Tieflader vorbei passierten, werden gebeten, sich bei der Polizeistation Hünfeld unter 06652/96580 zu melden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Schlemmerblock für Fulda und Umgebung
Fulda

Schlemmerblock für Fulda und Umgebung

Der „Gutscheinbuch.de Schlemmerblock“ bringt Vielfalt unter den Weihnachtsbaum. Wir verlosen einige Exemplare.
Schlemmerblock für Fulda und Umgebung
Region Fulda ist von „Immobilienblase“ weit entfernt
Fulda

Region Fulda ist von „Immobilienblase“ weit entfernt

Steigende Immobilienpreise, hohe Nachfrage, sehr günstige Zinsen: Die aktuellen Rahmenbedingungen auf dem deutschen Immobilienmarkt lassen Verbraucher und Experten immer …
Region Fulda ist von „Immobilienblase“ weit entfernt
29.000 Euro für neun Organisationen
Fulda

29.000 Euro für neun Organisationen

Bäckerei Pappert spendet: 15 Cent für jeden „der Wilhelm“.
29.000 Euro für neun Organisationen
In Künzell ist Eislaufen jetzt möglich
Fulda

In Künzell ist Eislaufen jetzt möglich

Fläche an der Brandenburger Straße in Künzell ist zum Eislaufvergnügen freigegeben
In Künzell ist Eislaufen jetzt möglich

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.