Tödlicher Verkehrsunfall: Radfahrer stirbt in Fulda

+

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Petersberger Straße in Fulda ist heute Morgen ein Radfahrer gestorben.

Fulda. Bei einem Verkehrsunfall heute Morgen, gegen 8.40 Uhr, wurde ein Fahrradfahrer so schwer verletzt, dass er im Krankenhaus seinen Verletzungen erlag. Das teilte die Polizei mit.

Nach den bisherigen Ermittlungen, fuhren der Radfahrer und ein Sattelzug mit Auflieger die Petersberger Straße in Richtung Innenstadt Fulda. An der Kreuzung zum Zieherser Weg bog der Sattelzug nach rechts ab. Dabei übersah er den auf dem Radweg rechts neben ihm fahrenden Radfahrer. Dieser prallte gegen den Sattelzug und stürzte auf die Fahrbahn. Dabei wurde der 56-jährige Petersberger so schwer verletzt, dass er wenig später im Krankenhaus verstarb. Der 44-jährige Fahrer des Sattelzugs aus Südhessen erlitt einen Schock.

Zur Klärung des Unfallhergangs wurde von der Staatsanwaltschaft Fulda ein Gutachter beauftragt.

Im Bereich der Petersberger Straße, die in Fahrtrichtung Innenstadt derzeit noch voll gesperrt ist, sowie im ebenfalls gesperrten Kreuzungsbereich Zieherser Weg, Einmündung Petersberger Straße, kommt es zu Verkehrsbehinderungen.

Die Polizei sucht Zeugen des Verkehrsunfalles und bittet um Hinweise an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/1050, jede andere Polizeidienststelle, oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Mehrere tausend Euro gestohlen: Polizei sucht nach den Tätern
Fulda

Mehrere tausend Euro gestohlen: Polizei sucht nach den Tätern

Unbekannte Täter entwenden mehrere tausend Euro Bargeld.
Mehrere tausend Euro gestohlen: Polizei sucht nach den Tätern
Sexuelle Belästigung einer Minderjährigen während der Zugfahrt von Fulda nach Kassel
Fulda

Sexuelle Belästigung einer Minderjährigen während der Zugfahrt von Fulda nach Kassel

Opfer einer sexuellen Belästigung wurde offensichtlich eine 17-Jährige aus Flieden (Kreis Fulda) während der Fahrt mit der Cantusbahn von Fulda nach Kassel.
Sexuelle Belästigung einer Minderjährigen während der Zugfahrt von Fulda nach Kassel
Ab sofort: Impfzentrum am „Klinikum Fulda“
Fulda

Ab sofort: Impfzentrum am „Klinikum Fulda“

Ab sofort: Impfzentrum am „Klinikum Fulda“

Licht an: Das Radom bei Nacht!

Wasserkuppe. Am Abend des 26. Juni wird die ehemalige Radarkuppel auf der Wasserkuppe zum Schauplatz eines besonderen Ereignisses: Das Freie TanzTheat
Licht an: Das Radom bei Nacht!

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.