Vogelsbergkreis

Tragischer Unfall auf Landstraße

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von circa 20.000 Euro
+
Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von circa 20.000 Euro

Am frühen Montagmorgen gegen 5.15 Uhr kam es auf der Landstraße 3072, von Lehnheim in Richtung A5, zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem eine 56-jährige Autofahrerin aus dem Bereich Mücke tödlich verletzt wurde.

Mücke - Die 56-jährige Frau aus Mücke fuhr mit einem Dacia Duster die Kreisstraße 44 vom Merlau kommend in Richtung Landstraße 3072. Gleichzeitig befuhr ein 48-jähriger Mann aus der Gemeinde Laubach mit seinem Mercedes Transporter die Landstraße 3072 in Richtung A5. Im Bereich der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, bei dem beide Insassen eingeklemmt wurden.

Die 56-jährige wurde dabei so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb. Der 48-jährige Mann wurde schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in ein nahe gelegenes Krankenhaus geflogen

.Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger herangezogen. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von circa 20.000 Euro

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Wissen Sie eigentlich was ME/CFS ist?

Fulda aktuell hat mit Menschen die an dieser heimtükischen Krankheit leiden gesprochen.
Wissen Sie eigentlich was ME/CFS ist?

Dr. Herbert Büttner: Bin ein "Bauernopfer"

Stellungnahme des entlassenen Geschäftsführers der Kreishandwerkerschaft Fulda zu den Vorwürfen gegen seine Person
Dr. Herbert Büttner: Bin ein "Bauernopfer"

Zwei Infektionscluster in Produktionsbetrieben

Aktuelle Lage im Landkreis Fulda / Impfquote bei 32,9 Prozent
Zwei Infektionscluster in Produktionsbetrieben

Klartext: Impfpflicht durch die Hintertür?

Redakteur Christopher Göbel zu Lockerungen für Corona-Geimpfte und -Genesene
Klartext: Impfpflicht durch die Hintertür?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.