Traktoren demonstrieren gegen Agrarpolitik

1 von 15
2 von 15
3 von 15
4 von 15
5 von 15
6 von 15
7 von 15
8 von 15

Über 200 Traktoren rollen durch Fulda.

Fulda - Landwirte der Bewegung „Land schafft Verbindung Deutschland“ riefen zum Protest auf. Anlass war die heutige Tagung des Agrarausschusses des Bundestages.

Viele Landwirte können die beabsichtige Verschärfung der Düngeverordnung nicht nachvollziehen. Ab 14 Uhr rollten über 200 Traktoren durch die Fuldaer Innenstadt, um so auf sich aufmerksam zu machen. Polizeiwagen begleiten den Konvoi. Für Autofahrer kommt es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Mehr dazu lesen hier:

Großaufgebot der Polizei bei Protest der Landwirte in Fulda

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall: Zwei Auto kollidieren in Kalbach

Bei einem Unfall am Freitagnachmittag wurde ein Mann schwer verletzt, drei weitere kamen mit einem Schock ins Krankenhaus.
Schwerer Unfall: Zwei Auto kollidieren in Kalbach

Ab Montag: Sperrung der Kreuzung Heinrichstraße/Bahnhofstraße in Fulda

Autofahrer sollen Bereich über Rabanusstraße umfahren
Ab Montag: Sperrung der Kreuzung Heinrichstraße/Bahnhofstraße in Fulda

Verkehrskontrollen in der Faschingszeit: Nüchterne Osthessen, aber auch Unbelehrbare

Bilanz des Polizeipräsidiums Osthessen: 803 Fahrzeuge und 960 Personen kontrolliert
Verkehrskontrollen in der Faschingszeit: Nüchterne Osthessen, aber auch Unbelehrbare

"Unser Möglichstes getan": Reisemesse "Urlaubsträume" in Neuhof findet statt

"reisewelt Teiser & Hüter GmbH": Viele zusätzliche Vorkehrungen getroffen
"Unser Möglichstes getan": Reisemesse "Urlaubsträume" in Neuhof findet statt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.