Ein Traum wird wahr

Das Bild von Philipp Lahm wird mir ewig in Erinnerung bleiben. Unser kleiner Kapitn zeigte wahre Gre: im Interview kurz nach der 0:

Das Bild von Philipp Lahm wird mir ewig in Erinnerung bleiben. Unser kleiner Kapitn zeigte wahre Gre: im Interview kurz nach der 0:1-Niederlage im WM-Halbfinale gegen Spanien wrdigte er respektvoll die tolle Leistung der Iberer. Und hatte dennoch mit den passenden Worten und den Trnen zu kmpfen. Wie mein Sohn neben mir im Sportlerheim seines Fuballvereins auch, der hemmungslos losheulte. Nicht nur fr die Spieler vor Ort auf dem Rasen des Stadions in Durban, gerade auch fr die vielen, vor allem jugendlichen Fans an den heimischen Fernsehgerten, bei Gartenpartys oder beim Public Viewing auf den Fanmeilen der Republik war Ernchterung statt Freudentaumel angesagt, ein Sommermrchen im sdafrikanischen Winter jh zu Ende gegangen, ein Traum geplatzt.

Warum eigentlich? Ich sage, der Traum darf weiter getrumt und wird sptestens in vier Jahren Wirklichkeit werden. Fr die Spieler und Millionen Fuballfans, die eigentlich keinen Grund fr Traurigkeit, fr Resignation und Depression haben sollten. Schon nchstes Jahr steht die Frauen-Fuball-Weltmeisterschaft im eigenen Lande auf dem Veranstaltungskalender unsere Damen gehren nicht nur wegen ihres ueren Erscheinungsbildes zu den Top-Favoriten. Und schon in zwei Jahren knnen Jogis Jungs bei der Europameisterschaft in Polen und der Ukraine zeigen, dass sie reif fr einen Titel sind. Zumal fr Klose und Podolski in deren Geburtsland ein besonderer Motivationsgrund gegeben sein drfte.

Mit ihrem Auftreten auerhalb des Platzes und auf dem selben hat die neue Generation der Bundeskicker, unsere Multi-Kulti-Truppe der Aogos, Boatengs, Khediras und zils ein neues, frisches, sympathisches Bild von Deutschland im Ausland vermittelt. Und das sollten wir auch tun, und nicht etwa aus Verrgerung ber einen nicht gegebenen Elfmeter des ungarischen Schiedsrichters das Land der Magyaren boykottieren oder, weil wir nun zum zweiten Mal hintereinander gegen die Spanier verloren haben, unseren Urlaub auf den Balearen absagen.

In einem Punkt freilich wrde auch ich meine noble Zurckhaltung aufgeben und den Kraken Paul und Armstrong oder wie sie sonst noch heien mgen, gerne an den Kragen respektive die Tentakeln gehen wollen. Diese (im negativen Falle auch noch zutreffenden) Oktopus-Orakel braucht die Sportwelt im Allgemeinen und unsere Fuballnationalmannschaft im Speziellen schon gar nicht. Deshalb gibt es am Sonntag bei mir zu Hause Calamari-Salat zur spanischen Tintenfisch-Paella. Und sollte doch einer dieser schleimigen Wahrsager davonkommen keine Sorge: deren natrliche Lebensdauer betrgt hchstens drei Jahre. Ein Grund mehr, warum wir in vier Jahren Weltmeister werden!

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Fridays For Future streiken in Fulda und setzen ein Zeichen für den Klimaschutz
Fulda

Fridays For Future streiken in Fulda und setzen ein Zeichen für den Klimaschutz

Hunderte junge Menschen ziehen heute durch die Straßen Fuldas, um auf den Klimawandel aufmerksam zu machen.
Fridays For Future streiken in Fulda und setzen ein Zeichen für den Klimaschutz

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.