Treffen:VdK-Lotsen Ulrichstein

Ulrichstein. Am Donnerstag, 19. Januar,  von 16 bis 18 Uhr stehen wieder die VdK-Lotsen zur Verfügung. Die Lotsen informieren die Mitglieder über d

Ulrichstein. Am Donnerstag, 19. Januar,  von 16 bis 18 Uhr stehen wieder die VdK-Lotsen zur Verfügung. Die Lotsen informieren die Mitglieder über die verbandsinternen Zuständigkeiten und halten gleichzeitig Flyer, Informationen und Unterlagen zu Ihrer Verfügung.Ganz neu eingetroffen sind die Urlaubskataloge des VdK-Reisedienstes!

Treffpunkt ist der kleine Sitzungssaal im Innovationszentrum.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Aus Marie wird Noah - Im falschen Körper geboren: Ein Jugendlicher erzählt
Fulda

Aus Marie wird Noah - Im falschen Körper geboren: Ein Jugendlicher erzählt

Noah aus Osthessen war bis vor kurzem Marie. Mit 16 Jahren hat sich der Teenager geoutet.
Aus Marie wird Noah - Im falschen Körper geboren: Ein Jugendlicher erzählt
Bauarbeiten für die Landesgartenschau haben begonnen
Fulda

Bauarbeiten für die Landesgartenschau haben begonnen

Der Beratungsgarten ist fester Bestandteil der „hessischen Landesgartenschauen“ (LGS). Er dient dazu, gärtnerisch Interessierte herstellerneutral und fachkundig zu …
Bauarbeiten für die Landesgartenschau haben begonnen
Nach Streichung von 450 Arbeitsplätzen: "Transformationsplan" für Gummiwerke Fulda
Fulda

Nach Streichung von 450 Arbeitsplätzen: "Transformationsplan" für Gummiwerke Fulda

Geschäftsführung von "Goodyear" und Arbeitnehmervertreter wollen betriebsbedingte Kündigungen vermeiden
Nach Streichung von 450 Arbeitsplätzen: "Transformationsplan" für Gummiwerke Fulda
Im Kreis Fulda häufen sich die Krätze-Erkrankungen
Fulda

Im Kreis Fulda häufen sich die Krätze-Erkrankungen

2018 hat es im Kreis Fulda bislang 82 Fälle von Krätze (Skabies) gegeben / Infos von Kreisgesundheitsamt und "Robert-Koch-Institut"
Im Kreis Fulda häufen sich die Krätze-Erkrankungen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.