Tresor aufgebrochen: Einbruch in Netto-Einkaufsmarkt

Gestern sind Täter in den Netto-Einkaufsmarkt in Flieden eingebrochen und haben Bargeld aus dem Tresor geklaut.

Flieden. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag sind Täter gegen 1.50 Uhr in den Netto-Einkaufsmarkt in der Königreichallee eingestiegen. Sie kletterten auf das Dach und gelangten von dort in die Betriebsräume. Zielgerichtet suchten sie den Büroraum mit dem Tresor und brachen diesen auf, so die Polizei. Sie entkamen mit Bargeld in bislang unbekannter Höhe. Von den Tätern fehlt noch jede Spur. Die Polizei bittet um Hinweise.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Einbruch in Schule: Sachschaden von rund 10. 000 Euro
Fulda

Einbruch in Schule: Sachschaden von rund 10. 000 Euro

Unbekannte Täter verschafften sich zwischen Freitagabend (15.10.) und Montagmorgen (18.10.) Zutritt zu einer Schule in der Abt-Richard-Straße im Stadtteil Neuenberg.
Einbruch in Schule: Sachschaden von rund 10. 000 Euro
14-jähriger Ladendieb hat Messer griffbereit dabei
Fulda

14-jähriger Ladendieb hat Messer griffbereit dabei

Ein 14-Jähriger aus Künzell wurde dabei ertappt, wie er in einem Drogeriemarkt im Bahnhof Fulda eine Parfümflasche sowie alkoholische Getränke entwendete.
14-jähriger Ladendieb hat Messer griffbereit dabei
350 Aussteller aus aller Welt bei „Abenteuer & Allrad“
Fulda

350 Aussteller aus aller Welt bei „Abenteuer & Allrad“

Offroad-Messe auf 100.000 Quadratmetern mit Stargast Joey Kelly findet vom 21. bis 24. Oktober in Bad Kissingen statt.
350 Aussteller aus aller Welt bei „Abenteuer & Allrad“
Schummeldiesel: Fuldaer klagt gegen "VW"-Konzern
Fulda

Schummeldiesel: Fuldaer klagt gegen "VW"-Konzern

Am gestrigen Donnerstag fand eine Güteverhandlung vor dem Landgericht Fulda statt. Ein Fuldaer klagt gegen den "VW"-Konzern.
Schummeldiesel: Fuldaer klagt gegen "VW"-Konzern

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.