Treue zur Gerichtsbarkeit

Fulda. Im Rahmen einer Feierstunde im Sozialgericht Fulda konnten jngst vier Dienstjubilen gefeiert werden. Die Angestellten Petra Henkelm

Fulda. Im Rahmen einer Feierstunde im Sozialgericht Fulda konnten jngst vier Dienstjubilen gefeiert werden. Die Angestellten Petra Henkelmann, Karin Ochs und Annemarie Seibert sind seit 30 Jahren in der Sozialgerichtsbarkeit ttig, Anita Diegmller trat vor 25 Jahren ihren Dienst beim SG Fulda an. Direktor des Sozialgerichts Dr. Carsten Schtz dankte den vier Beschftigten fr ihre gemeinsam ber 115 Jahre geleistete Treue nicht nur zur Gerichtsbarkeit allgemein, sondern auch zum Standort Fulda.

Er hob hervor, dass in den vergangenen drei Jahrzehnten drei Umzge von der Rabanusstrae ber den Centhof und den Heinrich-von-Bibra-Platz bis zum Hopfengarten zu meistern gewesen seien. Daneben habe sich die Justiz und mit ihr die Arbeitsweise im Gericht inhaltlich radikal verndert - ganz zu schweigen von dem enormen quantitativen Anstieg der zu bearbeitenden Verfahren. Diesen Herausforderungen htten sich die Jubilarinnen mit Bravour gestellt. Auf diese langjhrige und vielfltige Erfahrung bauen zu knnen, sei ein enormer Vorteil fr das Sozialgericht, den Schtz als Gerichtsleiter gern noch lange Zeit in Anspruch nehmen wolle. Daher wnschte er den Mitarbeiterinnen alles Gute, vor allem Gesundheit und Freude an der Ttigkeit im Fuldaer Sozialgericht.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Einbruch in Schule: Sachschaden von rund 10. 000 Euro
Fulda

Einbruch in Schule: Sachschaden von rund 10. 000 Euro

Unbekannte Täter verschafften sich zwischen Freitagabend (15.10.) und Montagmorgen (18.10.) Zutritt zu einer Schule in der Abt-Richard-Straße im Stadtteil Neuenberg.
Einbruch in Schule: Sachschaden von rund 10. 000 Euro
„Superkraft“-Charity mit 250 Gästen erbringt 12.000 Euro<br/> 
Fulda

„Superkraft“-Charity mit 250 Gästen erbringt 12.000 Euro
 

Mit einer riesigen Resonanz - und das in mehrfacher Hinsicht - konnte jetzt das diesjährige „Superkraft“-Event mit Übergabe der Schecks abgeschlossen werden. Insgesamt …
„Superkraft“-Charity mit 250 Gästen erbringt 12.000 Euro
 
39-jähriger Rollerfahrer stirbt bei Unfall
Fulda

39-jähriger Rollerfahrer stirbt bei Unfall

Ein 39-jähriger Rollerfahrer ist bei einem Unfall am Samstagabend zwischen Abtsroda und Gersfeld ums Leben gekommen.
39-jähriger Rollerfahrer stirbt bei Unfall
SoberGuides helfen ehrenamtlich Betroffenen und deren Angehörigen
Fulda

SoberGuides helfen ehrenamtlich Betroffenen und deren Angehörigen

Als ehrenamtliche Begleiter beim Weg aus der Sucht sind seit Kurzem so genannte „SoberGuides“ (frei übersetzt mit „Gefährten in die Nüchternheit“) auch in unserer …
SoberGuides helfen ehrenamtlich Betroffenen und deren Angehörigen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.