Falscher Handwerker: Trickdieb beklaut 97-Jährige aus Eichenzell

Gestern beklaute ein falscher Handwerker eine 97-jährige Frau aus Eichenzell.

Eichenzell - Eine 97-jährige Seniorin aus Eichenzell wurde am Montagnachmittag, 19. Juni, gegen 17 Uhr, zum Opfer eines Trickdiebstahls. Ein Mann in "Handwerkerbekleidung" gelangte unter dem Vorwand die Wasserrohre überprüfen zu müssen in das Haus und brachte die Seniorin unter fadenscheinigen Begründungen dazu, ihm ihr Bargeld vorzuzeigen.

Kurz nachdem der angebliche Handwerker wieder gegangen war, bemerkte die Dame, dass er ihr mehrere hundert Euro gestohlen hatte. Der Täter war etwa 50 Jahre alt, 160 Zentimeter groß und von kräftiger Statur. Nach Angaben der Geschädigten sprach er Deutsch mit ausländischem Akzent und war bekleidet mit einer verschmutzten Arbeitshose und einem beige-braunen Hemd.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de .

Rubriklistenbild: © Fulda aktuell

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Jetzt über 9.300 Studierende an der Hochschule Fulda

Traditionelle Erstsemesterbegrüßung durch Hochschulpräsident Khakzar in Fulda
Jetzt über 9.300 Studierende an der Hochschule Fulda

Tödlicher Flugunfall auf der Wasserkuppe: 39-jährige Mutter und ihre zwei Kinder getötet

Beim gestrigen Flugunglück auf der Wasserkuppe wurden eine 39-jährige Mutter und ihre zwei Kinder getötet.
Tödlicher Flugunfall auf der Wasserkuppe: 39-jährige Mutter und ihre zwei Kinder getötet

Scotty: Jetzt schon an Weihnachten denken ?!

Unser Maskottchen Scotty fragt sich, warum das Fest der Feste jetzt schon in unseren Köpfen stattfinden sollte.
Scotty: Jetzt schon an Weihnachten denken ?!

Tragisches Flugunglück auf der Wasserkuppe: Zwei Frauen und ein zehnjähriger Junge tot

Heute Nachmittag kam es zu einem Flugzeugabsturz mit Todesfolge. Wir berichten bei neuen Erkenntnissen.
Tragisches Flugunglück auf der Wasserkuppe: Zwei Frauen und ein zehnjähriger Junge tot

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.