Trompeten-Workshop

Rüdiger Baldauf gibt Tipps für Musiker im "Musikhaus Mollenhauer".

Fulda. Ein Trompeten-Workshop mit Rüdiger Baldauf findet am 9. April um 18.30 Uhr im "Musikhaus Mollenhauer” in Fulda statt. Baldauf ist Trompeter der "Heavytones”, besser bekannt als "TV-Total”-Band. Dieser Kurs ist für Anfänger als auch erfahrene Trompeter gedacht und behandelt unter anderem die Themen Lampenfieber, Körperhaltung, sinnvoll Üben , effizient Atmen, Ansatzoptimierung und Equipmentberatung. Trompeter sollten ihr Instrument mitbringen.

Anmeldung im Musikhaus unter der Nummer 0661/ 941110 oder per E-Mail an info@musik-mollenhauer.de .

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Webcam im Kinderzimmer: Neue Wege der Kinder-Psychotherapie in der Coronakrise

Julia Schultheiß-Göller ist in Fulda niedergelassene Psychotherapeutin für Kinder und Jugendliche und hat in der Krise neue Möglichkeiten gefunden, ihre Patienten …
Webcam im Kinderzimmer: Neue Wege der Kinder-Psychotherapie in der Coronakrise

Was macht die Coronakrise mit uns Menschen? Psychologe gibt Antworten

Wie bewältigen wir diese besondere Situation? Fragen an den Fuldaer Diplom-Psychologen, Coach und Supervisor Joachim Enders
Was macht die Coronakrise mit uns Menschen? Psychologe gibt Antworten

22-Jähriger verursacht ohne Führerschein und unter Alkoholeinfluss Verkehrsunfall

Fulda. Am Samstag ereignete sich um 1.45 Uhr auf der B 27 von Fulda kommend in Höhe der Abfahrt Löschenrod ein Verkehrsunfall, bei dem es keine Verletzten jedoch …
22-Jähriger verursacht ohne Führerschein und unter Alkoholeinfluss Verkehrsunfall

Verhalten in Coronakrise: Petersberger Fachanwalt gibt Tipps für Vermieter und Mieter

Frank Hartmann zu den Auswirkungen auf Mietverhältnisse und Wohnungseigentümergemeinschaften in der aktuellen Coronakrise
Verhalten in Coronakrise: Petersberger Fachanwalt gibt Tipps für Vermieter und Mieter

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.