Typisierung ein voller Erfolg

Typisierung fr Lara und andere sprengt alle ErwartungenLauterbach. Morgens um 7 Uhr wartet der erste Spender bereits vor der Vogelsberg-Schule i

Typisierung fr Lara und andere sprengt alle Erwartungen

Lauterbach. Morgens um 7 Uhr wartet der erste Spender bereits vor der Vogelsberg-Schule in Lauterbach. Als sich um 10 Uhr die Tren ffneten bildeten sich lange Schlangen zur Typisierung, in der ersten Stunden wurden bereits 200 Personen typisiert, mittendrin die Brgermeister Rainer Hans Vollmller Lauterbach und Manfred Dickert aus Grebenhain untersttzt wurden Sie von Silvia Hildebrand der Brgermeisterin aus Grossenlder.

Bis 12 Uhr sprengte der Andrang alle Erwartungen, Menschen aus allen Teilen Hessens und aus der Region Fulda/Vogelsberg lieen sich fr Lara und andere typisieren. Schulklassen, Kindergrten und Kinder aus der ganzen Region malten ber 100 m Genesungswnsche fr Lara. Viele Menschen verbrachten den ganzen Tag in der Vogelsberg-Schule. Um 15.45 Uhr war der Jubel unter den Helfern und Organisatoren riesengro als der 1.000 Spender typisiert wurde. Als um 16.15 Uhr der letzte Spender typisiert wurde, merkte man bei allen Beteiligten eine riesen Freude, 1.011 Typisierungen und 41.000 Euro Spenden wurden an einem langen, anstrengenden aber erfolgreichen Tag geschafft.

Fr die Initiativgruppe und die DKMS endete ein erfolgreicher emotionaler Tag, der aber nicht das Ende der Hilfe fr Lara und andere sein darf, so wird die Initiativgruppe in den nchsten Wochen noch einige Veranstaltungen planen und durchfhren. Die Hilfe im Kampf gegen Leukmie muss weitergefhrt werden, tausende Menschen brauchen noch die Hilfe einer breiten Spenderdatei. Ein groes Dankeschn geht von der Initiativgruppe an alle Helfer, an alle Firmen die mit grozgigen Spenden diesen Tag mitgestaltet haben. Ein weiter Dank geht an alle Medien, die mit ihrer Berichterstattung mit dafr gesorgt haben, dass ber 1.000 Menschen den Weg in die Vogelsberg Schule gefunden haben. Zum Schluss noch der Appell der Initiativgruppe, mit weiteren Spenden knnen weitere Typisierungen finanziert werden und weitere Lebensretter gefunden werden, werden sie Lebensretter und lassen sie sich typisieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wenn Retter sich bedroht fühlen

Zunehmende Gewalt und Aggressionen machen Mitarbeitern im Rettungsdienst zu schaffen / Spezielle Schulungen
Wenn Retter sich bedroht fühlen

Auto überschlägt sich auf A 66 - mehrere Insassen verletzt

Durch den schweren Verkehrsunfall kommt es aktuell zu Behinderungen auf der A 66 in Richtung Norden.
Auto überschlägt sich auf A 66 - mehrere Insassen verletzt

Kassenbon-Pflicht: Bürokratisches Monster

"Klartext"-Kommentar von Fulda aktuell-Redaktionsleiter Bertram Lenz zur Neuregelung ab 2020
Kassenbon-Pflicht: Bürokratisches Monster

Kassenbon-Irrsinn ab 2020: Das sagen IHK Fulda und osthessische Unternehmer

"Bürokratischer Schildbürgerstreich": Teilweise massives Unverständnis über Neuregelung ab Januar
Kassenbon-Irrsinn ab 2020: Das sagen IHK Fulda und osthessische Unternehmer

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.