Über 30.000 Euro Schaden: Einbrecher schlagen gleich zweimal zu

Foto: © WEDOpress /nh
+
Foto: © WEDOpress /nh

Gestern schlugen Einbrecher gleich zweimal in der Widderstraße in Haimbach zu. Der Schaden beträgt über 30.000 Euro.

Fulda.  Zweimal schlugen Einbrecher am Sonntag, 23. Oktober, zwischen 17.30 und 22 Uhr in der Widderstraße in Haimbach zu. Sie brachen in die Wohnhäuser ein, nachdem sie jeweils ein Fenster aufgebrochen hatten. Auf ihrer Suche fanden sie Bargeld und Schmuck, nach Angaben eines Geschädigten, im Wert von etwa 30.000 Euro. Im Nachbarhaus stahlen sie ebenfalls Schmuck und Bargeld, hier beträgt der Schaden etwa 250 Euro.

xxx

Fulda. Einbrecher suchten am Sonntag, 23. Oktober, zwischen 3.15 und 11 Uhr, eine Gaststätte in der Pfandhausstraße heim. Sie schlugen eine Fensterscheibe ein und kletterten in den Gastraum. Auf ihrer Suche nach Beute, fanden sie in einer Schublade einen geringen Geldbetrag und verschwanden mit rund 20 Euro unbemerkt.

xxxEichenzell. Zwischen Donnerstag, 20., und Sonntag, 23. Oktober, brachen Diebe in ein Wohnhaus in der Wohlhaupterstraße ein. Die Täter brachen durch ein Fenster im Erdgeschoss ein und durchsuchten die Räume. Als Beute fiel ihnen eine Goldmünze im Wert von etwa 50 Euro in die Hände.

xxx

Großenlüder.  Ein Fenster im Erdgeschoss eines Wohnhauses in der Straße "Am Fronhof" hebelten Diebe zwischen dem 19. Oktober und Sonntag, 23. Oktober, auf. Sie durchsuchten die Räumlichkeiten und stahlen Bargeld aus einem Umschlag. Der Schaden beträgt etwa 240 Euro.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/1050,  jede andere Polizeidienststelle, oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de .

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Was wird aus der Theologischen Fakultät Fulda?

Ungewisse Zukunft: Seit einiger Zeit sorgen öffentlich geführte Debatten für Aufregung.
Was wird aus der Theologischen Fakultät Fulda?

Klartext über rechtes Netzwerk in NRW

Ein deutliches Signal, dass Studien über racial profiling nötig sind.
Klartext über rechtes Netzwerk in NRW

Ein Fulda-Höhenweg in Österreich

Elf Kilometer langer alpiner Wanderweg im Tiroler Pitztal wird 50 Jahre alt.
Ein Fulda-Höhenweg in Österreich

Vollsperrung der Johannisstraße

Bauarbeiten vom 23. September bis voraussichtlich Ende Oktober
Vollsperrung der Johannisstraße

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.