Überblick über das musikalische Schaffen Michael Quells

Das Ensemble „der/gelbe/klang“ wird Michael Quells Werke am 3. November in Fulda darbieten
+
Das Ensemble „der/gelbe/klang“ wird Michael Quells Werke am 3. November in Fulda darbieten

Der Fuldaer Komponist und Dozent Michael Quell gilt als einer der namhaftesten Vertreter zeitgenössischer Musik in Deutschland und wurde international bereits mit zahlreichen Preisen gewürdigt. Bei einem ganz besonderen Konzert präsentiert die Stadt Fulda am Mittwoch, 3. November, um 20 Uhr in der Aula der „Alten Universität“ sechs Werke der jüngsten Schaffensphase Quells.

Fulda. Nach dem durch Corona bedingten kulturellen Stillstand hatte im März der „Bayerische Rundfunk“ in Kooperation mit dem CD-Label „NEOS Music“ die jüngsten Werke des Fuldaer Komponisten produziert. Hierfür konnte das internationale Spitzenensemble „der/gelbe/klang“ gewonnen werden, dessen Mitglieder aus dem Münchner Umkreis sowie aus Finnland, Helsinki und Italien kommen. „der/gelbe/klang“ wird die Werke auch im Konzert am 3. November in Fulda darbieten.

Auf dem Programm des Abends stehen neben dem kompletten „energeia aphanés“ -Zyklus auch die Stücke „String I“ für Oboe solo und „String III – Branes“ für Violine, Akkordeon und Klavier, das von der Stadt Fulda anlässlich des Stadtjubiläums 2019 beauftragt wurde. Beide beziehen ihre Inspiration aus der so genannten String-Theorie, zu der Quell eine starke Affinität besitzt. Den Fuldaer Komponisten reizen seit jeher neben Literatur und Philosophie die Naturwissenschaften und damit Fragen, die sich mit den Grundlagen der Existenz des Lebens auseinandersetzen, wie er im Gespräch mit „Fulda aktuell“ einmal mehr betont.

Während des Konzertabends wird zudem Professor Matthias Schlothfeldt von der Esener „Folkwang Hochschule“ das kompositorische Schaffen Quells und die einzelnen Werke dem Publikum kurz vorstellen, erläutern und musikgeschichtlich einordnen.

Die Einhaltung der Corona-Hygieneregeln ist sichergestellt, es gilt „3 G“. Für dieses Konzert stehen nur insgesamt etwa 70 Plätze in der Aula zur Verfügung, die Stühle werden auf Abstand gestellt. Eintrittskarten für den Abend des 3. November können nur im Vorverkauf an den bekannten Stellen gekauft werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Tödliche Massenkarambolage auf der A7 bei Hünfeld
Fulda

Tödliche Massenkarambolage auf der A7 bei Hünfeld

Auf der A7 bei Hünfeld kam es am späten Donnerstagabend zu einem folgenschweren Unfall. Die gefährliche Gefällstrecke ist bei der Feuerwehr bereits von vielen anderen …
Tödliche Massenkarambolage auf der A7 bei Hünfeld

Yahya Gülay

1. Mein erstes Geld habe ich verdient...... beim Ferienjob im Rosen­bad.2. In meiner Kindheit/ Jugend habe ich geschwärmt für...... John Wayne u
Yahya Gülay
Einzelhändler besuchten FRA1-Logistikzentrum von Amazon in Bad Hersfeld
Fulda

Einzelhändler besuchten FRA1-Logistikzentrum von Amazon in Bad Hersfeld

Als Partner - auch des regionalen Einzelhandels - präsentierte sich Amazon bei einer Führung durch das älteste Logistikzentrum des Internet-Riesen in Bad Hersfeld.
Einzelhändler besuchten FRA1-Logistikzentrum von Amazon in Bad Hersfeld
Erinnerungen an eine glückliche Kindheit
Fulda

Erinnerungen an eine glückliche Kindheit

Interview mit der in Fulda aufgewachsenen Schauspielerin Valerie Niehaus
Erinnerungen an eine glückliche Kindheit

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.