Mit überwältigenden Bildern: Apollo 11 wird im CineStar Fulda gezeigt

Das CineStar Fulda zeigt die wahre Geschichte der ersten Mondlandung.

Fulda - Die wahre Geschichte der ersten Mondlandung in einer atemberaubenden Dokumentation: „Apollo 11“ lässt Kinobesucher am 7. und 14. Juli um 17 Uhr eintauchen in das größte Abenteuer der Menschheit. 50 Jahre ist es her, dass der erste bemannte Flug „Apollo 11“ die „Mission Mondlandung“ erfolgreich erfüllte.

Durch den Einsatz vieler Originalaufnahmen schaffen es die Macher der Doku, dem Zuschauer das Gefühl zu geben, dabei zu sein. Gezeigt wird die englische Originalversion mit deutschen Untertiteln. Zusammen mit dem „Planetarium Fulda“ und dem „Sternenpark Rhön“ verlost das „CineStar Fulda“ tolle Preise. Alle Glückspilze haben die Chance, unter anderem zwei Karten im Wert von 138 Euro für „50 Jahre Mondlandung – Musik, Kulinarik und Astronomie im, am und rund um das Radom auf der Wasserkuppe“ am 20. Juli um 18 Uhr zu gewinnen. Weiterhin werden 5x2 Eintrittskarten für die Veranstaltungen im Planetarium im „Vonderau Museum“ am 20. oder 21. Juli verlost (siehe Gewinnspielkasten).

Der Vorverkauf läuft: Tickets gibt es für zwölf Euro an der Kinokasse oder unter www.cinestar.de im Kino. Mit deiner „CineStarCARD“ spart man zwei Euro pro Ticket. Es ist das größte Abenteuer der Menschheit, die wahre Geschichte der ersten Mondlandung im Juli 1969. So intensiv und packend erzählt wie nie zuvor, Entstanden aus bisher unveröffentlichten 70 Millimetern-Originalaufnahmen in brillanter, gestochen scharfer Bildqualität und über 11.000 Stunden Audiomaterial. Die Mondlandung erleben, als wären man selbst dabei gewesen. Und aus der Perspektive der Astronauten, des Kontrollzentrums und der Zuschauer vor Ort am Cape Canaveral teilhaben. Mit überwältigenden, nie gesehenen Bildern, aufregend wie ein Thriller, mitreißend und spektakulär. Das alles macht den Film aus. Die Geschichte mutiger Männer wie Neil Armstrong und Buzz Aldrin – und den Aufbruch in die Zukunft der Menschheit.

Großes Gewinnspiel

„Fulda aktuell“ verlost gemeinsam mit dem „CineStarFulda“:

• 2x2 Freikarten für die Filmvorstellung am 14. Juli mit dem Stichwort „Freikarten“

 • zwei Karten im Wert von 138 Euro für „Musik, Kulinarik und Astronomie im, am und rund um das Radom– 50 Jahre Mondlandung“ mit dem Stichwort „Radom“

• 5x2 Eintrittskarten für die Veranstaltungen im Planetarium im „Vonderau Museum“ am 20. oder 21. Juli mit dem Stichwort „Planetarium + Wunschtermin“ Die Teilnahme ist ausschließlich per E-Mail an gewinnspiel@fuldaaktuell.de möglich. Einsendeschluss ist am Mittwoch, 10. Juli, 23.59 Uhr. Viel Glück!

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mit der Teilnahme am oben genannten Gewinnspiel erklären sich alle Teilnehmer bereit, im Gewinnfall ggf. mit vollem Namen und Wohnort zwecks Gewinnvergabe in „Fulda aktuell“ genannt zu werden, sofern keine Benachrichtigung direkt per E-Mail-Antwort oder telefonisch erfolgt. In einigen Fällen ist die Weitergabe personenbezogener Daten an die Veranstalter erforderlich (Abendkasse). Alle zu diesem Gewinnspiel erhobenen Daten werden nach Beendigung des Gewinnspiels vernichtet und nicht gespeichert.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Busfahrer-Streiks drohen ab Montag in Osthessen

Die "RhönEnergie Fulda-Verkehr" gibt bekannt, dass ab Montag wieder Streiks der Busfahrer in Osthessen erwartet werden.
Busfahrer-Streiks drohen ab Montag in Osthessen

Wieder Nachweis eines Goldschakals im Vogelsberg 

Tier tappt südlich von Romrod in Fotofalle des Hessischen Landesamtes für Naturschutz, Umwelt und Geologie
Wieder Nachweis eines Goldschakals im Vogelsberg 

Rezept für Menschlichkeit: Köcheverein kocht für Fuldaer Tafel

Der Fulader Köcheverein kochte am heutigen Freitagnachmittag für Kunden und Helfer der Fuldaer Tafel.
Rezept für Menschlichkeit: Köcheverein kocht für Fuldaer Tafel

Gründerfamilie will den Hünfelder "Aha Excelsior" zu neuer Blüte  führen 

Michael und Markus Aha stellen ihre Ziele vor: Tradition, Qualität, Regionalität und Authentizität 
Gründerfamilie will den Hünfelder "Aha Excelsior" zu neuer Blüte  führen 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.