Von geparkten Autos: Unbekannte klauen in Böckels und Fulda Pkw-Räder

Gibt es einen Zusammenhang zwischen den Vorfällen?

Petersberg/Fulda - In der Nacht zu Mittwoch stahlen Unbekannte in der Alten Landstraße in Böckels die Räder eines auf einem Firmengelände geparkten 1er-BMWs. Das Auto wurde nach dem Abmontieren der Räder auf Betonpflastersteine abgelassen, wodurch die Seitenschweller beschädigt wurden. Der entstandene Sachschaden beträgt circa 1.500 Euro, der Wert des Diebesguts circa 2.500 Euro.

Auch in der Kurfürstenstraße in Fulda wurde zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochmorgen das hintere rechte Rad eines Mercedes-Benz gestohlen und das Auto mit Pflastersteinen aufgebockt. Der weiße Pkw stand auf einem Parkstreifen am Straßenrand - der Reifen befand sich auf der zum Gehweg zugewandten Seite. Der entstandene Sachschaden beträgt circa 800 Euro; der Wert des Reifens samt Felge ebenfalls circa 800 Euro. Ob bei den beiden Diebstählen ein Tatzusammenhang besteht, ist noch nicht bekannt.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de .

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

QR-Code statt des gelben Hefts: Wie und wo kommt an den digitalen Corona-Impfpass?

Seit Donnerstag können vollständig Geimpfte den Nachweis darüber per App auf das Smartphone laden lassen.
QR-Code statt des gelben Hefts: Wie und wo kommt an den digitalen Corona-Impfpass?

Randalierer im Freibad: Bademeister leicht verletzt

Drei männliche Jugendliche sorgten am Freitagnachmittag für Unruhe in einem Freibad im Damenweg.
Randalierer im Freibad: Bademeister leicht verletzt

Falscher Polizist festgenommen

Auf die dreiste Betrugsmasche waren unter anderem zwei Frauen aus Herbstein hereingefallen
Falscher Polizist festgenommen

Gegen Vermüllung des Fuldaer Domplatzes

Stadt kündigt verstärkt Streifen an und mahnt zur Sauberkeit
Gegen Vermüllung des Fuldaer Domplatzes

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.