1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Fulda

Unbekannter bedroht Zwölfjährigen mit Messer und erpresst Geld

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Räuberische Erpressung eines Zwölfjährigen in Großenlüder
Räuberische Erpressung eines Zwölfjährigen in Großenlüder © Pixabay

Räuberische Erpressung eines Zwölfjährigen in Großenlüder.

Großenlüder Nach derzeitigen Erkenntnissen stoppte ein Unbekannter am Donnerstagnachmittag gegen 17.40 Uhr im Wiesenweg in Großenlüder sein Motorrad neben einem zwölf Jahre alten Jungen und hielt ihm ein Taschenmesser vor. Der Zwölfjährige warf dem Zweiradfahrer daraufhin rund 20 Euro Kleingeld aus seiner Hosentasche vor das Bike und flüchtete mit seinem Fahrrad in Richtung Bimbach.

Dabei stürzte der Junge und zog sich leichte Verletzungen zu. Der unbekannte Täter fuhr mit dem Geld in Richtung der Ortsmitte davon. Der Mann ist etwa 1.70 Meter groß und von normaler Statur. Zur Tatzeit trug er einen orangefarbenen Motorradhelm mit weißen Streifen und blau verspiegeltem Visier. Bei dem Zweirad soll es sich ebenfalls um eine orangefarbene Maschine gehandelt haben.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de.

Auch interessant

Kommentare