Unbekannter Fahrer entzieht sich Polizeikontrolle

etm Blaulicht Polizei
+
etm Blaulicht Polizei

Die Polizei sucht Zeugen.

Fulda. Am Dienstag (19.01.) gegen 23:00 Uhr, wollte eine Streife der Polizeistation Fulda einen blauen Audi A 4 im Bereich der Kohlhäuser Straße kontrollieren. Beim Erblicken der Polizei beschleunigte der Fahrer des Audis sofort und missachtete jegliche Anhalte-Aufforderungen der Polizei sowie sämtliche geltenden Verkehrsregeln, ohne Rücksicht auf andere Verkehrsteilnehmer.

Im Bereich einer Sackgasse in der Havelstraße wendete das flüchtende Fahrzeug und fuhr über einen sich dort befindlichen Bürgersteig in Richtung Kohlhäuser Straße. Hierbei streifte der Audi den Streifenwagen, schob diesen zur Seite und konnte entkommen. Im Zuge der anschließenden Ermittlungen gelang es jedoch der Polizei, dass flüchtende Fahrzeug ausfindig zu machen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist die Person, welche das Fahrzeug geführt hat, noch unbekannt. Am Streifenwagen sowie am blauen Audi entstand Sachschaden.

Die Polizei sucht nun Zeugen, welche Angaben zur fahrenden Person machen können, oder etwas Verdächtiges in diesem Zusammenhang beobachtet haben.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

„Es liegt an uns, wie unsere Stadt zukünftig aussieht“

Edi Leib vom „Citymarketing Fulda“ zum Lockdown
„Es liegt an uns, wie unsere Stadt zukünftig aussieht“

Starke Aktion der Einzelhändler

Demonstration am Samstagvormittag in der Fuldaer Innenstadt
Starke Aktion der Einzelhändler

Shopping mit Termin?

Fuldaer Einzelhandel macht am Samstag auf Problematik aufmerksam
Shopping mit Termin?

Pro und Contra: Tattoos oder keine Tattoos?

Antonia Schmidt und Christopher Göbel diskutieren über das Thema Tattoos.
Pro und Contra: Tattoos oder keine Tattoos?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.