Unbekannter schlägt Busfahrer in Fulda und verletzt ihn

Vorfall ereignet sich am Dienstag gegen 7.45 Uhr in der von-Galen-Straße

Fulda - Am Dienstagmorgen, gegen 7.45 Uhr, schlug und trat ein Unbekannter in der Fuldaer von-Galen-Straße den Fahrer eines Linienbusses.

Der junge Mann stieg an einer Bushaltestelle zu und hielt anschließend die Tür auf, um einer weiteren Person die Mitfahrt zu ermöglichen. Als der Busfahrer ihn daraufhin ansprach, schlug und trat der Täter mehrfach auf den Fahrer ein. Der Unbekannte verließ dann zusammen mit seiner augenscheinlich Bekannten den Bus und lief in Richtung BBZ.

Der Busfahrer wurde leicht verletzt und konnte die Fahrt nicht fortsetzen.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: Der junge Mann war zwischen 15 und 20 Jahren alt, circa 1.80 Meter groß, dunklen Hauttyps, hatte dunkles grauses Haar, an den Seiten glattrasiert und eine schlanke Statur. Er trug eine dunkle Kapuzenjacke und eine dunkle Hose.

Zeugen, die Hinweise zum Täter oder seiner Begleitung geben können, wenden sich bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de .

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

"Wetten dass..?"-Wettkönige kommen aus dem Vogelsberg

Grebenhain. Wills wollten’s wissen: Was brachte Vater und Tochter zu ihrer Wette in der ZDF-Show?
"Wetten dass..?"-Wettkönige kommen aus dem Vogelsberg

Stadt ebnet Weg für Außengastronomie in der Wintersaison

Magistrat beschließt Anpassung der Sondernutzungssatzung.
Stadt ebnet Weg für Außengastronomie in der Wintersaison

Unfall bei dichtem Nebel nahe Jossa: Mann schwer verletzt

Pkw des 69-Jährigen prallt am Samstagnachmittag gegen Baum: Fahrer von Ersthelfern befreit
Unfall bei dichtem Nebel nahe Jossa: Mann schwer verletzt

Traurige Gewissheit: Einsatzkräfte finden lebloses Kind

Die Suche nach der zweijährigen Timnid wurde beendet.
Traurige Gewissheit: Einsatzkräfte finden lebloses Kind

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.